Lothar und Liliana wagen einen Neuanfang

+
Lothar Matthäus und  Liliana wagen einen Neuanfang.

München - Das Paar will nach seiner Auszeit noch einmal neu anfangen. Es sei schwierig miteinander, aber ohne den anderen gehe es gar nicht, sagte Lothar Matthäus.

Lothar und Liliana Matthäus versuchen nach der “Auszeit“ ihre Ehe wieder zu kitten. “Ich habe damals leider zu schnell und vor allem zu emotional reagiert. Es war ein großer Fehler von mir“, sagte das 22-jährige Model Liliana der Illustrierten “Bunte“ und versicherte: “Ich liebe Lothar und benutze ihn nicht als Sprungbrett.“ Der 48-jährige Lothar Matthäus sagte, er sei verletzt gewesen, aber: “Unsere Liebe war nie erloschen, Scheidung nie eingereicht.“

Liliana, Lolita und mehr: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

Lesen Sie auch:

Matthäus und Liliana turteln wieder

Beide seien während des Ehekrachs zu egoistisch gewesen. “Wir haben gemerkt, dass es miteinander nicht immer leicht ist, aber ohne einander geht es gar nicht“, sagte der Fußballtrainer. Von einem “großen Liebescomeback“ wollte Liliana noch nicht sprechen. “Wir befinden uns gerade auf dem Weg zurück zu alten Zeiten, und das fühlt sich gut an“, sagte sie. Bei einem Restaurantbesuch in Mailand hatte sich das Paar kürzlich innig umschlungen gezeigt.

ARD-Klatschexpertin Sybille Weischenberg hatte spekuliert, dass es Liliana Matthäus vor allem um Geld und den Prominentenstatus, der bei ihr nach der Trennung deutlich verblasst sei. Den ersten Hochzeitstag am 1. Januar hatte das Paar nach “Bild“-Informationen getrennt verbracht. Lothar Matthäus sprach von einer “Auszeit“, seine Frau dagegen sagte dem Blatt Anfang Januar: “Ja, es stimmt. Ich habe mich von Lothar getrennt.“ Den Entschluss habe sie an ihrem Geburtstag Anfang Dezember gefasst.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.