Lukas Podolski freut sich über zweites Kind

+
Fußballprofi Lukas Podolski (r) und seine Frau Monika freuen sich über Nachwuchs. Foto: Felix Heyder

Évian-les-Bains (dpa) - Wenige Tage vor dem EM-Start ist Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski zum zweiten Mal Vater geworden.

"Stolzer Papa eines kölschen Mädchens! Wir sind dankbar und glücklich", twitterte der 31-Jährige am Montag. Der Offensivspieler der deutschen Europameisterschafts-Auswahl, die am Dienstag ihr Quartier im französischen Évian-les-Bains bezieht, hat zusammen mit seiner Ehefrau Monika bereits einen acht Jahre alten Sohn namens Louis.

Stolz präsentierte Podolski ein Bild von sich und der Tochter, der er liebevoll auf die Stirn küsst. Die frohe Vater-Botschaft verkündete der Stürmer von Galatasaray Istanbul in Englisch, Deutsch und Türkisch.

Laut dem "Express" heißt das Kind Maya. "Ich war von Anfang an dabei. Wir freuen uns riesig", sagte Podolski der Tageszeitung. "Meiner Frau und dem Baby geht es gut. Alle sind gesund, das ist die Hauptsache. Das rückt alles andere in den Hintergrund. Das sind die Momente, die das Leben ausmachen. Ich bin total happy."

Einem weiteren Star aus dem Team von Bundestrainer Joachim Löw steht der besondere Tag ebenfalls bevor: Toni Kroos und seine Ehefrau Jessica freuen sich mit Sohn Leon auf das zweite Kind.

EM-Spielplan

EM-Teilnehmer

EM-Spielorte

Terminplan Nationalmannschaft

Sportliche Leitung der Nationalelf

Länderspielbilanz gegen bislang 91 Gegner

DFB-Teamhotel im Trainingslager

Deutscher EM-Kader

Daten und Fakten zu Podolski

Tweet Podolski

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.