Instagram-Post

Madonna schwelgt in Erinnerungen an Ex-Mann Sean Penn

+
Madonna und ihr Ex-Mann Sean Penn feiern bald Geburtstag.

Los Angeles - Madonna (56) schwelgt in Erinnerungen: Auf Instagram postete der Pop-Star am Freitag ein Foto von sich und Ex-Ehemann Sean Penn aus alten Zeiten.

Sie würden beide bald Geburtstag feiern, schreibt die Sängerin mit dem Zusatz: „Zwei Löwen“ mit dem Hashtag „rebelhearts“ (Rebellenherzen). Das Schwarz-Weiß-Foto sei von Starfotograf Herb Ritts, ebenfalls Sternzeichen Löwe, aufgenommen worden, erklärt sie weiter. Madonna schaut auf dem 80er-Jahre-Foto mit zurückgeworfenem Kopf verführerisch in die Kamera, Penn küsst seitlich ihr Gesicht.

Die Sängerin feiert am 16. August ihren 57. Geburtstag, Penn wird einen Tag später 55 Jahre alt. Die Sängerin und der Schauspieler hatten 1985 geheiratet, die Ehe wurde 1989 geschieden. Penn war danach mit seiner Kollegin Robin Wright verheiratet, sie trennten sich 2010. Madonnas zweite Ehe mit dem Regisseur Guy Ritchie wurde 2008 geschieden.

Its almost our birthdays!! 2 Leo's ❤️#rebelhearts photo by Herb Ritts another Leo ❤️❤️❤️

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.