Ein Mädchen für die Beckhams

+
Das Geheimnis ist gelüftet: Familie Beckham bekommt weiblichen Familienzuwachs.

Los Angeles - Die drei Söhne von Victoria und David Beckham können sich auf ein Schwesterchen freuen: Der Fußballstar hat verraten, dass das Paar eine Tochter erwartet.

Am Freitag gab der 35 Jahre alte Fußballstar in Los Angeles preis, dass seine Frau ein Mädchen erwarte, berichtete der Internetdienst “People.com“. “Wir sind total überrascht“, sagte David Beckham bei einer Veranstaltung des Vereins LA Galaxy. Nach drei Jungen würde man doch einen weiteren Sohn erwarten. Die ganze Familie freue sich aber sehr auf die Kleine. Noch im Februar hatte die werdende Mutter gesagt, dass sie das Geschlecht ihres Babys nicht kenne. Im Juli soll die 36-Jährige das Kind zur Welt bringen. Das Promi-Paar hat drei Söhne im Alter von zwölf, acht und sechs Jahren - Brooklyn, Romeo und Cruz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.