"Bitte iss´ mehr!"

Miley Cyrus: Magerfotos schocken Fans

+
Fans sorgen sich um die Gesundheit von Miley Cyrus.

Los Angeles - Fans von Miley Cyrus machen sich Sorgen um den Ex-Teenie-Star. Instagramfotos des US-Popstars zeigen einen ziemlich abgemagerten Körper. Jetzt soll sie wieder zuzunehmen.

Was der Grund für die mehr als schlanke Figur von Miley Cyrus ist, weiß man nicht, doch die Fans sorgen sich sehr um sie. In den Kommentaren wird sie oftmals gebeten, sie solle doch bitte wieder mehr essen und von der Figur aus Haut und Knochen wegkommen. So schreibt zum Beispiel Toyang M. "Bitte iss´ mehr!" und Jeffany M. "Sie sieht ungesund aus."

SQUIRT

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Doch nicht nur Sorge spiegelt sich in den Kommentaren wieder. Auch Beschimpfungen ist Miley Cyrus mit diesen Bildern ausgesetzt. So kommentiert Christopher V. auf Facebook beispielweise "Das ist ein Skelett", JoeJoe B. meint: "Du siehst tot aus, du musst mehr Fleisch auf deine Knochen packen."

Bisher hat die 22-Jährige darauf nicht reagiert.

#RockHall2015 premieres tonight on @HBO!!! @joanjett @rockhall

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

@joanjett ❤️❤️

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Miley Cyrus: Vom Kinderstar zum Sexsymbol

mt

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.