Magier David Copperfield seit 16 Monaten Vater

New York - Spätes Bekenntnis zum Kind: David Copperfield (54) ist bereits seit 16 Monaten Vater einer Tochter. Seine Freundin Chloe Gosselin und der Magier gaben ihr den Namen Sky.

Nach einem Bericht der “New York Post“ vom Montag brachte Copperfields französische Freundin Chloe Gosselin vor über einem Jahr die gemeinsame Tochter Sky zur Welt. “Vergesst das Verschwinden der Freiheitsstatue, Davids nächste Illusion wird sich um schmutzige Windeln drehen. Das ist um einiges zweckmäßiger“, sagte der Sprecher des Magiers.

David Copperfield wurde in den 90er Jahren mit aufwendigen Zauber-Shows sowie einer Beziehung zum deutschen Model Claudia Schiffer bekannt. Das Paar war schon verlobt, trennte sich dann aber 1999. Mit der 26-jährigen Chloe Gosselin, ebenfalls ein Model, ist Copperfield seit zwei Jahren liiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.