Schrei nach Aufmerksamkeit?

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau

Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 

München - Nach seiner Teilnahme bei „Goodbye Deutschland“ und seinem Einzug ins Dschungelcamp im Jahr 2017 dürfte jedem klar sein: Der Schlagerstar Jens Büchner, besser bekannt als „Malle-Jens“, liebt und braucht Aufmerksamkeit. Da sich die Hochsaison am Ballermann nun dem Ende neigte, nutzt er sein Facebook-Account um weiter für Gesprächsstoff zu sorgen.

Vergangenen Mittwoch teilt der 48-Jährige ein sehr privates, man könnte sogar sagen ein sehr intimes Bild in dem sozialen Netzwerk: Zu sehen ist seine Frau Daniela Büchner von hinten, in dem gemeinsamen Badezimmer der Beiden. Hört sich nicht so wild an, doch das bemerkenswerte ist - seine Liebste ist so gut wie nackt, sie trägt nur eine pinke Unterhose. Zu dem Bild schreibt er: „Darf er das...das dauert ja heute wieder ewig im Bad .....also einfach mal heimlich geglotzt“. 

Der ehemalige Dschungelcamp-Bewohner ist sich beim Posten des Bildes wohl auch schon über die Konsequenzen bewusst, denn er beendet seine Bildunterschrift mit den Worten: „Sie wird mich köpfen, wenn sie es sieht, was ich gepostet hab“. Wie man den Kommentaren unter dem Beitrag entnehmen kann, köpft seine Frau ihn nicht. Unter den Schnappschuss von ihr schreibt sie nämlich nur ein „Schatz“, zusammen mit drei Emojis. Fassungslosigkeit sieht etwas anders aus, oder?

Die Meinungen in den Kommentaren gehen stark auseinander. Die einen zeigen sich empört: „Ehrlich, das zeigt Null Respekt gegenüber seiner Frau. Das Foto gehört in Facebook gelöscht“, schreibt ein User der offenbar die Privatsphäre der Schlagerstar-Gattin verletzt sieht. Andere wiederum verstehen nicht ganz, was an dem Post verwerflich sein soll - denn die Figur der 5-fachen Mutter (zwei davon sind von Malle-Jens), kann sich sehen lassen: „Respekt. Selbst mit 5 Kindern muss man sich nicht gehen lassen. Zieh den Hut vor ihr. Tolle Frau haste!“

So manch einer ist sich aber auch sicher, hinter dem Foto steckt nur ein einziger PR-Gag - diesen Kommentaren nach wusste Daniela von den Aufnahmen ihres morgendlichen Badezimmer-Aufenthalts. Ob das der Wahrheit entspricht, wird wohl nicht ans Licht kommen. Trotz den Diskussionen wird sich die Mehrheit bei einem einig sein: Gut, dass auf dem Bild der halbnackte Körper seiner Frau zu sehen ist. Nicht seiner...

Die Beziehung von Jens und Daniela Büchner rückte in der Vergangenheit schon öfter ins Visier der Öffentlichkeit. Lesen Sie auch:

Schwerer Vorwurf: Sohn von Malle-Jens verprügelt?

Kurz vor der Hochzeit: Fremdflirt-Vorwürfe gegen Malle-Jens

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook Jens Büchner

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.