Mark Wahlberg heiratet Mutter seiner drei Kinder

+
Frisch verheiratet: Mark Wahlberg und Rhea Durham

Los Angeles - Was lange währt: US-Schauspieler Mark Wahlberg (38, “Departed“) hat am Samstag seine langjährige Freundin Rhea Durham (31), die Mutter seiner drei Kinder, geheiratet.

Das Paar gab sich bei einer Zeremonie im engsten Familienkreis in der katholischen Kirche “Zum guten Hirten“ in Beverly Hills das Ja-Wort, wie die Zeitschrift “Usmagazine“ berichtete. Die Braut trug ein weißes, schulterfreies Kleid und Diamantschmuck, die fünfjährige Tochter Ella streute Blumen. Auch die Söhne Michael (3) und Brendan (knapp 1) begleiteten die Eltern. Die Kirche war mit hellrosa und pinkfarbenen Rosen geschmückt.

Das Paar ist seit acht Jahren zusammen. Wahlberg, der einst durch Drogen, Schlägereien und Gefängnis für Aufsehen sorgte, hat eigenen Angaben zufolge durch das Model Durham zu einem steten Leben gefunden. “Es ist, als wären wir eh schon verheiratet“, sagte er dem Magazin “InTouch Weekly“ kürzlich, “aber ich habe das Gefühl, dass wir jetzt bereit dazu sind und wir werden es gut hinbekommen“.

Wahlberg hat seine Karriere als Sänger Marky Mark begonnen, daneben arbeitete er lange als Unterwäschemodel. Seinen größten Erfolg als Schauspieler hatte er 2006 in Martin Scorseses Thriller “Departed - Unter Feinden“. Für seine Rolle an der Seite von Leonardo DiCaprio wurde er für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. Zuletzt stand er für “Max Payne“ vor der Kamera.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.