Markus Lanz bekommt "Altherrenbrüste"

+
Markus Lanz bekommt "Altherrenbrüste".

Mainz - Wenn man ihn so ansieht, würde man nicht denken, dass er eine Schönheitsoperation nötig hat. Der ZDF-Moderator Markus Lanz bekommt aber nach eigenen Aussagen langsam "Altherrenbrüste".

Markus Lanz hat in seiner Talkshow “Sommerfigur, sofort!“ ein persönliches Problem angesprochen und sich Rat geholt. “Ich hab' noch nie 'ne Diät gemacht, würde mir auch im Traum nicht einfallen.“ Er bekomme mit zunehmendem Alter “so Altherrenbrüste“. In Anspielung auf Ultraschallgeräte, mit denen man angeblich Fettpolster beseitigen kann, sagte der 41-Jährige: “Es wäre doch gut, man würde da mit dem 'Bügeleisen' kurz drüber fahren.“ “Dann hätten Sie da zwei Hautfalten“, sagte der Talkgast Udo Pollmer.

Der Hamburger Chirurg Walter Trettel riet Markus Lanz zu einem Eingriff: “Da können Sie zu uns kommen, die werden abgesaugt.“ Die Frage des Moderators, ob das Fett nicht auf andere Weise wegzukriegen wäre, verneinte der Facharzt. “Sonst müssten Sie einen BH kaufen“, scherzte er.

Lanz bewunderte die “Six-Pack“-Muskeln von Tanzlehrer Detlef D! Soost. “Das setzt mich unter Druck“, sagte der 41-Jährige. Soost versuchte ihn zu trösten, indem er meinte, Lanz werde doch von seiner Freundin geliebt. Doch der Moderator antwortete, er befürchte, irgendwann könne da ein attraktiver Tennislehrer auftauchen. Er sagte am Ende der Talkshow, dass er sich vielleicht das Fett absaugen ließe. Wenn er das Frauenproblem “Reithosen“ hätte, würde er es auf jeden Fall machen, sagte er.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.