Geregelter Urlaub?

Markus Lanz (ZDF): CDU-Politiker spricht von heiler Welt in Schleswig-Holstein – Corona-Abstandregeln würden funktionieren

Der ZDF-Moderator Markus Lanz spricht während einer Pressekonferenz der Deutschen Knochenmarkspenderdatei.
+
ZDF-Moderator Markus Lanz polarisiert mit seiner gleichnamigen TV-Talkshow und ist seit dem 11. August 2020 wieder auf Sendung.

ZDF-Moderator Markus Lanz spricht mit CDU-Politiker Daniel Günther über die Coronavirus-Situation in Schleswig-Holstein. Dort würde sich an die Regeln gehalten werden.

Hamburg/Altona – In der Markus Lanz*-Ausgabe vom Mittwoch, 12. August 2020 spricht der Hamburger* Moderator mit einer ehemaligen Infizierten des Coronavirus-Sars-CoV-2*. Susanne Herpold erzählt von ihrer Leidenszeit, den Einbußen und Problemen, mit denen sie konfrontiert wurde.

Zudem muss sich der CDU-Politiker Daniel Günther* zu seiner Handhabe mit der Pandemie verantworten. Der 47-Jährige ist Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und ist der festen Überzeugung, dass sich die Touristen an Nord- und Ostsee an die geltenden Abstadsregeln halten würden*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.