Ex-Tennis-Ass sagt Ja zu Ex-Model

Martina Navratilova heiratet Julia Lemigova

+
Herzlichen Glückwunsch, Martina Navratilova (r) und Julie Lemigova.

New York - Ihr Outing Anfang der 80er-Jahre war eine Besonderheit. Jetzt hat Martina Navratilova, eine der erfolgreichsten Profi-Tennisspielerinnen aller Zeiten, geheiratet - ein ehemaliges Model.

Die Ex-Athletin (58) hat ihre langjährige Freundin Julia Lemigova (42) zum Traualtar geführt, wie eine Sprecherin der früheren Profi-Sportlerin der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigte. Die Zeremonie habe bereits am Montag in New York stattgefunden.

"Wenn man als lesbische Frau aufwächst, wagt man daran nicht einmal zu denken", sagte die Wahl-Amerikanerin Navratilova dem britischen Fernsehsender BBC. Sie lebt gemeinsam mit dem früheren Fotomodell Lemigova im US-Bundesstaat Florida. Navratilova gewann in ihrer einzigartigen Tenniskarriere 167 Einzel-Titel - mehr als jeder andere Profi.

Bereits Anfang der 80er Jahre sprach die gebürtige Tschechoslowakin über ihre Homosexualität - eine Besonderheit in der damaligen Welt des Leistungssports. Navratilova hatte mehrere Freundinnen, unter anderem die Bestseller-Autorin Rita Mae Brown, ehe sie die frühere Miss Sowjetunion Lemigova kennenlernte. Bei den US-Open im Sommer hatte Navratilova ihrer Freundin einen öffentlichen Heiratsantrag gemacht.

Die ehemalige Weltklassespielerin arbeitet heute als Fernsehexpertin und Trainerin. Erst in der vergangenen Woche hatte sie bekannt gegeben, dass sie dem Betreuerstab der früheren Wimbledon-Finalistin Agnieszka Radwanska aus Polen beitritt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.