Party in der Karibik

Matt Damon erneuert Ja-Wort am Strand 

Los Angeles - Hollywoodstar Matt Damon (42) und seine Frau Luciana Barroso wollen nach US-Medienberichten am Wochenende auf der Karibik-Insel Santa Lucia ihr Eheversprechen erneuern.

Für die Feier hätten sie ein Hotelressort angemietet, brachte die US-Sendung „E! News“ in Erfahrung. Die Strände werden nicht gesperrt, aber die Hotelanlage sei nur für Privatgäste zugänglich, teilte ein Polizeisprecher in St. Lucia mit. „E! News“ zufolge stehen unter anderem Ben Affleck und Ehefrau Jennifer Garner auf der Gästeliste.

Damon und die gebürtige Argentinierin sind seit acht Jahren miteinander verheiratet. Barroso brachte Tochter Alexia mit in die Ehe, gemeinsam haben sie die Kinder Isabella (6), Gia (4) und Stella (2). Damon verriet kürzlich in Berlin erste Details über seinen neuen Film „Elysium“. Der Science-Fiction-Thriller kommt in Deutschland Ende August in den Kinos.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.