Die Siegerin ist ein Engel

Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten

+
Sie ist eine wahrhaft engelsgleiche Erscheinung: Candice Swanepoel.

New York - Auch 2014 hatten die Leser des US-Männermagazins "Maxim" die Qual der Wahl: Sie sollten die 100 heißesten Frauen der Welt küren. Die Rangliste enthält gleich mehrere Überraschungen.

"Sie ist eine der Topverdienerinnen der Modelwelt, hat unfassbar lange Beine und blaue Augen." So schwärmt die US-Ausgabe des Männermagazins "Maxim" von der diesjährigen Gewinnerin seiner "Hot 100"-Liste. Um wen es sich handelt? Um niemand anderen als den "Alpha-Engel" der Luxus-Unterwäsche-Marke "Victoria's Secret", Candice Swanepoel . Das südafrikanische Supermodel jubelte auf Instagram: "Nummer 1! Wow! Große Dinge passieren! Danke, "Maxim" und alle, die für mich gestimmt haben!" Dazu postete die 25-Jährige ein Bild, auf dem sie in einem winzigen weißen Bikini verführerisch auf einem Felsen am Strand lümmelt.

Viele Brünette, aber keine Schwarze in den Top 10

Jedes Jahr herrscht ein großer Rummel um die Hitparade der attraktivsten Frauen der Welt, die die Leser des Blattes bestimmen dürfen. Für die Statistiker: In der aktuellen Ausgabe tummeln sich vier Supermodels, fünf Schauspielerinnen und eine Sängerin in den Top 10. Blondinen mögen vielleicht mehr Spaß haben, aber die Brünetten haben bei den "Maxim"-Lesern diesmal die Nase knapp vorn: Sechs der Damen punkten mit einer dunklen Mähne.

Was auffällt: In der Spitzengruppe des Votings taucht keine einzige dunkelhäutige Schönheit auf. Bis auf zwei Damen sind alle Top-10-Finalistinnen weiß. Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o etwa, die das "People"-Magazin kürzlich zur schönsten Frau der Welt erklärte, kommt überhaupt nicht in den Hot 100 vor. Sängerin Beyonce schafft es mit Ach und Krach auf Platz 21, und die Vorjahres-Dritte, Sängerin Rihanna, schrammt haarscharf an den Top 10 vorbei.

Miley Cyrus fällt in Ungnade

Am größten aber dürfte die Enttäuschung bei Miley Cyrus sein. Im vergangenen Jahr hatte die Sängerin die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen und das Siegerpodest erklommen. Doch obwohl (oder gerade weil?) die 21-Jährige in der letzten Zeit mit viel nackter Haut und zahlreichen Skandälchen ihr Disney-Kinderstar-Image erfolgreich abgelegt hat, kam sie 2014 mit Platz 25 gerade noch so ins obere Viertel. "Sex sells" scheint also nicht immer ein Erfolgs-Garant zu sein...

Sehen Sie in unserer Fotostrecke, welche zehn Beautys es 2014 auf die ersten zehn Plätze der "Maxim Top 100" geschafft haben.

Die Top 10 der heißesten Frauen der Welt

Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Keine ist heißer: Das südafrikanische Supermodel Candice Swanepoel (25) startete ihre Karriere mit zarten 15. Mittlerweile ist sie eine der bestbezahlten Laufsteg-Schönheiten der Welt. Es ist leicht zu erkennen, woran das liegt.  © dpa
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Oscar-Gewinnerin Scarlett Johansson (29) schaffte es auf den zweiten Platz. © dpa
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
2010 führte Sängerin Katy Perry (29) die "Hot 100" an, vier Jahre später reicht es immerhin für Bronze.  © dpa
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Sie stolziert vorwiegend in Bikinis und Unterwäsche auf den Laufstegen der Welt: Das russische Supermodel Irina Shayk (28). Die Freundin von Fußballer Cristiano Ronaldo kam auf Platz vier.  © afp
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Sie fühlt sich anscheinend wohl auf dem fünften Platz der Maxim-Rangliste: Dort landete Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence (23) bereits im vergangenen Jahr. © dpa
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Respekt: In sechs Jahren hat sich Schauspielerin Zooey Deschanel (34, "New Girl") von Platz 95 auf Rang sechs der Maxim Hot 100 vorgearbeitet. © afp
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Dass sie bereits zweifache Mutter ist, sieht man Alessandra Ambrosio (34) nun wirklich nicht an. Das brasilianische Supermodel belegt Platz sieben. © afp
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Auch schon zwei Kinder hat Jessica Alba. Seitdem die mexikanisch-stämmige US-Schauspielerin (33, "Sin City") das Maxim-Voting im Jahr 2001 gewann, hat sie hier eine Dauerkarte gelöst. In diesem Jahr reicht es für Platz acht. © dpa
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Leicht gefallen in der Gunst der Maxim-Leser ist Mila Kunis. Vielleicht hat ja die Verlobung mit Ashton Kutcher etwas damit zu tun, dass die 30-jährige werdende Mutter von Platz 4 im Vorjahr auf den neunten gerutscht ist. © dpa
Maxim Hot 100: Diese Frauen sind am heißesten
Nicht nur Modezar Karl Lagerfeld schwärmt für sie: Model-Shootingstar Cara Delevingne. Die 21-jährige Britin mit den markanten Augenbrauen hat es als Schlusslicht in die Top 10 geschafft. © dpa

Auf den Plätzen zwölf bis 20: Sexbombe Kate Upton (21, Vorjahres-Achte), Ex-"Desperate Houswife" Eva Longoria (39), Schauspiel-Kollegin Olivia Wilde (30, "Dr. House"), Stimmwunder Christina Aguilera (33), Bademodenmodel und Gelegenheits-Schauspielerin Brooklyn Decker (27), "Smallville"-Darstellerin Laura Vandervoort (29) und Model Samantha Hoopes (23). Selena Gomez (21) fiel vom zweiten Platz auf den 19. Das Schlusslicht in den Top 20 schließlich bildet Kaley Cuoco (28), die Nerd-Versteherin aus der US-Sitcom "The Big Bang Theory".

hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.