Megan Fox: Bin frech und mache trotzdem Karriere

+
Schauspielerin Megan Fox (23).

München - Schauspielerin Megan Fox hält sich nicht an Vorschriften, die Hollywood-Stars gemacht werden. “Ich bin frech, betrinke mich, wenn mir danach ist und rauche Kette. Und trotzdem mache ich Karriere.“

Lesen Sie dazu:

Megan Fox kann ihre Filmenur besoffen ertragen

Das sagte die 23-Jährige in einem Interview des Magazins “InStyle“. “Meine Agenten fallen jedes Mal in Ohnmacht, wenn ich mich bei irgendeinem Event danebenbenommen habe.“ Eigentlich gelten für Hollywood folgende Regeln, meinte die Schauspielerin: “Sei ein bisschen schüchtern, aber auch kokett, lächele viel, sei witzig, aber nicht zu witzig. Und lass dich beim Rauchen und Trinken in der Öffentlichkeit nicht erwischen.“

Megan Fox: Sexiest Woman in the World

Megan Fox: Sexiest Woman in the World

Die acht Pfund, die sie für ihre Rolle in dem Film “Transformers - Die Rache“ habe zulegen müssen, sei sie schon wieder los. “Ich bin gern dünn. Wenn ich über 48 Kilo wiege, fühle ich mich unwohl“, sagte Fox.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.