Unter einem Banyanbaum

Irre Blut-Zeremonie zur Verlobung: Megan Fox und Machine Gun Kelly übertreiben es wieder - Fans sind irritiert

Musiker Machine Gun Kelly machte Megan Fox einen Heiratsantrag unter einem Banyanbaum
+
Musiker Machine Gun Kelly machte Megan Fox einen Heiratsantrag unter einem Banyanbaum

Megan Fox und Machine Gun Kelly haben sich verlobt. Doch was nach dem Antrag passierte, schockierte in jeder Hinsicht. Das Paar trank jeweils das Blut des anderen.

Karibik - Wenn Schauspielerin Megan Fox und Musiker Machine Gun Kelly als Paar gemeinsam auf den roten Teppichen der Welt erscheinen - ist ein riesiges Blitzlichtgewitter von den Fotografen garantiert. Seit eineinhalb Jahren ist die 35-Jährige mit dem vier Jahre jüngeren Sänger zusammen - knutschende Pärchenfotos und Videos veröffentlichen sie regelmäßig auf ihren Instagram-Accounts. So zeigen sie, wie glücklich sie sind und wollen es auch der ganzen Welt mitteilen. Nun gab es die Verlobung. Ganz romantisch kniete Machine Gun Kelly vor seiner Megan und machte ihr einen Heiratsantrag. Danach trank das Paar das Blut des anderen - Moment, bitte?

Megan Fox und Machine Gun Kelly: Blutige Verlobungs-Zeremonie

Während der Musiker der Schauspielerin einen Antrag machte, ließ sich das Paar dabei sogar filmen. Megan Fox selbst fand nach dem Geschehen noch ein paar romantische Worte dafür, die sie auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte. Dort bedankte sie sich bei ihrem Verlobten für diese wunderbaren eineinhalb Jahre, die sie nun schon gemeinsam als Paar verbringen. „Eineinhalb Jahre später, nachdem wir durch die Hölle zusammen gegangen sind und mehr gelacht haben, als ich es mir je hätte vorstellen können, hat er mich gefragt, ob ich ihn heiraten möchte“, so die 35-Jährige. Natürlich sagte sie „Ja“. Ihren Post beendete sie mit dem Satz: „Und danach tranken wir das Blut des anderen“.

Megan Fox und Machine Gun Kelly: Fans sind irritiert: „Ihr habt was getrunken?“

Auch wenn der Heiratsantrag gefilmt wurde - das Blut, das sie dann danach getrunken hatten, wurde den Social-Media-Usern aber dann doch vorenthalten - noch! In ihrer Bild-Unterschrift schrieb sie das Datum „01.11.22“ - ist dies also der Tag der Hochzeit? Fans und Presse dürfen also gespannt sein - denn gerade jetzt werden alle Augen auf das derzeit meist gefeierte Hollywood-Paar gerichtet sein. Dennoch konnten auch ihre Follower nicht so ganz glauben, was sie da eigentlich gemacht haben: „Ihr habt was getrunken?“, kommentierte eine Userin. Ein weiterer Fan schrieb: „Es ist schon jetzt die krasseste Story, die ich in diesem Jahr gelesen habe. Wow!“. Über 14 Millionen Aufrufe bekam das Verlobungs-Video innerhalb von zehn Stunden auf der Social-Media-Plattform.

Megan Fox und Machine Gun Kelly: Profi-Boxer geht bei den MTV VMAs auf Musiker los

Megan Fox gab in ihrem Instagram-Post zu, dass sie gemeinsam mit ihrem Verlobten durch die Hölle gegangen ist. Welche Situationen sie damit genau meint, beschreibt sie zwar nicht - aber das Paar steht mit ständigen Schlagzeilen in der Presse. Im vergangenen Jahr gab es sogar einen öffentlichen Angriff auf Machine Gun Kelly - und das vor laufenden Kameras bei den MTV VMAs in New York. UFC-Champ Conor McGregor versuchte den Musiker und Songwriter zu verprügeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.