Celebrities

Megan Fox und Rapper Machine Gun Kelly haben sich verlobt

Megan Fox und Machine Gun Kelly
+
US-Schauspielerin Megan Fox (r) und Rapper Machine Gun Kelly bei den iHeartRadio Music Awards in Los Angeles.

„Sie hat ja gesagt“ - so verkündet Rapper Machine Gun Kelly auf Instagram seine Verlobung mit Schauspielerin Megan Fox. Das Paar hatte sich 2020 an einem Filmset in Puerto Rico kennengelernt.

Los Angeles - US-Schauspielerin Megan Fox und Rapper Machine Gun Kelly (31) haben sich verlobt.

„Sie hat ja gesagt“, schrieb Kelly am Mittwoch (Ortszeit) auf Instagram-Story und postete ein kurzes Video von einem Smaragd-Diamanten-Ring an der Hand der 35-Jährigen. Die „Transformers“-Schauspielerin verlinkte auf ihrem Instagram-Konto ein Video von dem Heiratsantrag.

Kelly geht in dem Video vor ihr mit dem Ring auf die Knie und sie küssen sich. Im Juli 2020 hätten sie unter diesem Banyanbaum gesessen und sich Magie gewünscht, schreibt Fox. Die Beziehung habe ihnen viel Arbeit und Opfer abverlangt. „Wir sind gemeinsam durch die Hölle gegangen, haben mehr gelacht, als ich mir je vorstellen konnte und dann hat er mich gefragt, ob ich ihn heiraten möchte.“. Sie habe ja gesagt, schreibt Fox mit dem Datumshinweis 11. Januar.

Die Schauspielerin und der Rapper („Bloody Valentine“), mit bürgerlichem Namen Colson Baker, hatten sich 2020 am Filmset von „Midnight in the Switchgrass“ in Puerto Rico kennengelernt. Fox hatte sich kurz zuvor nach zehn Jahren Ehe von dem Schauspieler Brian Austin Green (48) getrennt. Sie haben drei gemeinsame Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren. Kelly hat aus einer früheren Beziehung eine zwölfjährige Tochter. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.