Team-Verstärkung

Meghan und Harry: Angestellte mit Promi-Erfahrung bevorzugt

Meghan und Harry gehen nebeneinander und schauen in die gleiche Richtung
+
Herzogin Meghan und Prinz Harry verstärken die Online-Crew ihrer Webseite Archewell

Herzogin Meghan und Prinz Harry setzen beim Team für ihr Firma Archewell auf Profis mit Promi-Erfahrung. Dahinter steckt scheinbar eine Vision.

Montecito – Offenbar wünschen sich Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (36) mehr Schwung und Fokusssiertheit für ihre Archewell Stiftung. Das Herzogspaar stellt das Firmen-Team neu auf und scheut weder Kosten noch Mühen, um ihre Gründung in erfahrene Hände zu legen, die idealerweise gut vernetzt sind und außerdem keine Berührungsängste mit Prominenten haben.
24royal.de*verrät: Auch die aktuelle Managerin fürs operative Geschäft ist keine Unbekannte.

Herzogin Meghan* (40) und Prinz Harry* (36) haben große Pläne für die Zukunft, waren aber offenbar mit den bisherigen Erfolgen der Archewell Foundation nicht ganz zufrieden. Seit Juni zieht jedenfalls eine neue Kraft im operativen Geschäft die Fäden im Hintergrund. Mandana Dayani (39) hat schon eine Menge Stars und Sternchen begleitet.

Die im Iran geborene Aktivistin ist Anwältin und war zuvor als Talent-Agentin und Vizepräsidentin des Mode- und Medienunternehmens Rachel Zoe Inc. tätig. Außerdem hat sie die Initiative „I Am A Voter“ zur Förderung der Wahlbeteiligung ins Leben gerufen.

Dem US-Wirtschaftsmagazin Fortune sagte sie über ihr neues Amt: „Ich bin so inspiriert von der Vision und dem unerschütterlichen Engagement des Herzogs und der Herzogin von Sussex, eine vereinte, ehrlichere, sicherere und gerechtere Welt zu schaffen“. Sie freue sich darauf, die gemeinsame Mission eines systemisch kulturellen Wandels voranzutreiben. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.