Ex-„Bachelor“-Kandidatin

Melanie Müller bietet spezielle Dienste auf Instagram an und erhält ordinäre Anfragen

Melanie Müller steht auf einer Bühne und hält in der rechten Hand ein Mikrofon.
+
Melanie Müller erntet erneut einen Shitstorm.

Die Corona-Krise hat auch Melanie Müller (32) fest im Griff. Weil sie auf Bühnen-Auftritte verzichten muss, wird sie jetzt kreativ – und erntet mal wieder einen Shitstorm.

Leipzig/Hamburg *– Melanie Müller wollte eigentlich nur ihre Party-Karriere vorantreiben, als sie einen Flyer auf Instagram hochlud, der sie im Oktoberfest-Outfit zeigt. Darunter verwies die Ballermann-Sängerin darauf, dass Feierfreudige sie ab sofort auch für Privatpartys buchen könnten.

Doch statt Buchungen erhielt die Dschungelkönigin von 2014 ordinäre Anfragen unter dem Posting. 24hamburg.de/vip berichtet ausführlicher über die dreisten Kommentare unter Melanie Müllers Bild. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.