Witwer Michel schildert Tag der Krebsdiagnose

„Ich sterbe! Kapierst du`s nicht?!!!“ - Emotionaler Brief an tote Mia de Vries

Im Februar erlag die bekannte deutsche Bloggerin Mia de Vries im Alter von 29 Jahren einem Krebsleiden. Jetzt schrieb ihr Ehemann Michel einen emotionalen Brief.

  • Mia de Vries war eine bekannte deutsche Bloggerin und Influencerin.
  • Im Frühjahr 2017 erhielt die Rheinländerin die schlimme Diagnose Brustkrebs.
  • Nun ist die Mutter eines Sohnes im Alter von 29 Jahren gestorben.

Update vom 16. März: Der Krebstod der Mia de Vries erschütterte Fans und Familie. Die bekannte Bloggerin starb im Februar. Jetzt, Wochen nach ihrem Ableben, schildert Witwer Michel den Alltag, auch blickt er auf den Tag zurück, als Mia die bittere Diagnose erhielt.

Es sind emotionale Worte, die er bei Instagram schreibt. Regelmäßig richtet er an „Vriesl“, wie Michel seine Frau nennt, Briefe. Im fünften Brief schreibt er etwa: „Heute beim Frühstück lehnte unser Hoppediz sich an mich und flüsterte `Ich möchte schmusen! Möchte mit Mama schmusen...` Wusste nur zu antworten: `Das wäre schön. Das möchte ich auch!`“

Michel schilderte auch, wie er die Krebsdiagnose zunächst nicht fassen konnte: „Fassungslos saßen wir niedergekauert im Hof vor unserem Eingang etwa eine Woche vor Levis erstem Geburtstag. `Das kriegen die Ärzte bestimmt hin`, stammelte ich. Wie eine Faust von Hulk schriest du mich an: `Ich STERBE!!! Kapierst du‘s nicht?!!!`“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

YOU ARE THE MOM THAT EVERYONE WISHES THEY HAD... . 5. Brief an unsere Vriesl Heute beim Frühstück lehnte unser Hoppediz sich an mich und flüsterte „Ich möchte schmusen! Möchte mit Mama schmusen...“ Wusste nur zu antworten:“Das wäre schön. Das möchte ich auch!“ „Magst du heute mit Mamas Mütze in den Kindergarten gehen.? Die riecht so schön nach ihr.“ „Oh ja, und wir backen heute Mamas Schokokuchen mit Glitzer drauf...!“ erhellte sich das Gesicht. Während ich dir hier schreibe, knuspert der Teig im Ofen. Habe noch nie gebacken. Warum auch? Du hast es geliebt! Heute weiß ich, was du mehr geliebt hast als alles andere auf der Welt und darüber hinaus: kann mich noch sehr genau erinnern an die schweren Momente, deine lebensgefährlichen epileptischen Anfälle, Lily und Lu, die du auf der Zielgeraden der guten Hoffnung tot zur Welt bringen musstest und dann der Tag der unbegreiflichen Diagnose. Brustkrebs, Tumore und Metastasen in Lymphen, Lunge und Gehirn! Das sofort zu realisieren gelang mir nicht... Fassungslos saßen wir niedergekauert im Hof vor unserem Eingang etwa eine Woche vor Levi’s erstem Geburtstag. „Das kriegen die Ärzte bestimmt hin“, stammelte ich. Wie eine Faust von Hulk schriest du mich an: „Ich STERBE!!! Kapierst du‘s nicht?!!!“ Dann brachst du zusammen... Genau in dem Moment änderte sich alles. Unser Leben war von da an auf der einen Seite deinem Überleben untergeordnet und auf der anderen Seite der Zukunft ohne dich... Das erste hab ich realisiert, das zweite realisiere ich erst heute: Du hast Levi noch ein letztes Mal gestillt, die innigste Verbindung genossen und dann hast du in einer unglaublichen Selbstlosigkeit und aufopferungsvollen Art und Strategie mich, den Vater deines Sohnes Tag für Tag zum unbesiegbaren Helden aufgebaut. Dich dabei Stück für Stück von Levi über fast drei Jahre innerlich zu lösen und seinen Fokus auf mich zu lenken war eine Qual für dich. Heute bin ich dir dafür unendlich dankbar. Du hast es geschafft, dass ich sein Anker bin, dass er nicht auseinanderfällt, sondern stabil weiterlebt. Du hast ihm alles gegeben, wirklich ALLES, deine Liebe, deinen Stolz, dein ICH! . #briefanvriesl #fckcancer #aufdieliebe #loveyoulove

Ein Beitrag geteilt von levi & daddy (@oneandahalfvriesl) am

Zum Schluss dankte er seiner Frau mit gefühlvollen Worten, dass sie eine starke Bindung zwischen ihm und Sohn Levi aufbaute. „Du hast Levi noch ein letztes Mal gestillt, die innigste Verbindung genossen und dann hast du in einer unglaublichen Selbstlosigkeit und aufopferungsvollen Art und Strategie mich, den Vater deines Sohnes Tag für Tag zum unbesiegbaren Helden aufgebaut. Dich dabei Stück für Stück von Levi über fast drei Jahre innerlich zu lösen und seinen Fokus auf mich zu lenken war eine Qual für dich. Heute bin ich dir dafür unendlich dankbar. Du hast es geschafft, dass ich sein Anker bin, dass er nicht auseinanderfällt, sondern stabil weiterlebt. Du hast ihm alles gegeben, wirklich ALLES, deine Liebe, deinen Stolz, dein ICH!“

Bekannte deutsche Bloggerin mit nur 29 Jahren gestorben - Familie und Fans in großer Trauer

Traurige Nachricht für die Familie und Anhänger der Bloggerin Mia de Vries: Die Rheinländerin ist nach schwerer Krankheit im Alter von 29 Jahren gestorben.

Das teilte Ehemann Michel in einem emotionalen Instagram-Post mit. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

HER ABSENCE IS LIKE THE SKY - SPREAD OVER EVERYTHING...! . Liebe Lieblingsfremde hier im Netz, liebe bekannte und unbekannte Herzmenschen, heute nacht, etwa 0.33 Uhr, ist unsere Mama, Tochter, Ehefrau und beste Freundin friedlich eingeschlafen... eine getrocknete Träne haben wir an ihrem rechten Auge gesehen. sie wollte uns alle die sie unendlich lieben niemals verlassen und dafür hat sie gekämpft bis zur letzten Sekunde. Auch wenn ein Auge traurig war, so sind wir uns sicher, dass das andere gelacht hat. Kein Leid, keine Schmerzen und kein Kampf mehr. Nur noch Frieden auf der anderen Seite des Regenbogens, über uns wachend und geduldig wartend, bis zu unserem Wiedersehen. Wir können uns vielleicht gut vorstellen, wie unbeschreiblich schön es gerade sein muss, wenn Mia und unsere wunderschöne kleine Lily sich in den Armen liegen - nach all den Jahren, für immer und ewig! Sie wird auf auf ihre kleine und große Familie aufpassen im Himmel und hier auf Erden. Sie wird uns weiße Schmetterlinge schicken und warme Sonnenstrahlen, um unsere Laune zu heben und uns an sie zu erinnern. Wann immer wir in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten von warmen Licht geküsst werden, werden wir vriesls an sie denken und lächeln. Sie wird uns bei all unseren zukünftigen Abenteuern beschützen und begleiten, nicht nur in unseren Herzen. Levi und ich werden noch einige Punkte auf ihrer sehr sehr langen Bucket List für sie abarbeiten, sie so gut es geht dabei vertreten. „Wir haben dir versprochen, vrieslchen, das Leben zu genießen und all unsere Engsten und Interessierte dabei mitzunehmen!“ Vielleicht können wir weiterverbreiten, was du uns beigebracht hast?! Vielleicht nicht so konsequent, vielleicht nicht so groß, aber immer ehrlich und authentisch! „So wie du es immer warst...“ Heute morgen stand Levi auf und merkte das etwas anders war... „Papa, sterben heißt ‚nicht wiederkommen, oder?‘ Da kann man noch so sehr vor seinem Jungen versuchen stark zu sein, das war zu viel. Er tröstete mich, er ist sehr viel stärker als ich. Er ist wie seine Mama...! „Always & Forever“ lieben wir dich Julia Mia de Vries! . #familierücktzusammen #freunderückenzusammen #vrieslhatunsbessergemacht

Ein Beitrag geteilt von levi & daddy (@oneandahalfvriesl) am

In der Botschaft ist eine Aufnahme von ihm und Mia zu sehen, mit den Worten:

„Liebe Lieblingsfremde hier im Netz, liebe bekannte und unbekannte Herzmenschen, heute Nacht, etwa 0.33 Uhr, ist unsere Mama, Tochter, Ehefrau und beste Freundin eingeschlafen.“ 

Bloggerin Mia de Vries, die auf Instagram als "vriels" bekannt wurde, hatte sich bereits Ende Januar mit einem rührenden Eintrag von ihren über 200.000 Followern verabschiedet. Darin gab sie den Fans eine wichtige Botschaft für das Leben mit auf den Weg:

"Never forget - das Wichtigste im Leben ist die Liebe - sie ist mächtiger als alles andere."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

MAYBE IT‘S NOT ABOUT THE HAPPY ENDING, MAYBE IT‘S JUST ABOUT THE STORY & WE ALL LIVE ON THROUGH THE DIFFERENCES THAT WE MAKE ♥️ mit gebrochenem herzen wird dieses bissl schwarz auf weiss mein letzter “richtiger” post mit tatsächlichen inhalt an euch lieblings fremden in meinem handy sein • mein team mia, meine kleine instaarmee • das fachliche pendant, die erklärung zu diesen zeilen wird in den highlights unter “evermore” abgespeichert • hier möchte ich nur noch ein paar flausen aus meinem verkrebsten hirn hinterlassen, die mir persönlich am herzen liegen & ihr wahrscheinlich schon garnicht mehr von mir hören könnt • never forget - das wichtigste im leben ist die liebe • sie ist mächtiger als alles andere • unvergleichlich, roh, ehrlich & absolut lebensnotwendig • sie heilt & gibt mehr als man zu träumen wagt • wenn du etwas liebst, dann liebe es vollkommen, ohne halt & hindernisse • schätze & hege es • sag es, schrei es laut raus & verdammt nochmal zeig es! • habe keine scheue oder gar angst vor ihr • unsere existenz ist leider endlich, zerbrechlich & zart • hast du also etwas wertvolles, passe gut drauf auf ohne es zu splittern • nichts ist selbstverständlich • certainly not love • es ist das ultimative geschenk • sag also was du sagen möchtest & noch ein bissl mehr • sag sogar viel zu viel • zeig viel zu viel • liebe viel zu viel • es gibt dir kraft, ist das einzige auf der welt was sich verdoppelt wenn man es teilt • unser kostbarstes gut • meine religion • was bringt uns denn die gesundheit without amore? • alles ist vorübergehend außer die liebe • die liebe überlebt uns alle, sie ist unsere rettung • ich weiß sie ist meine • all you need is love... #myhardestgoodbye

Ein Beitrag geteilt von mia | 29 | my online diary (@vriesl) am

Brustkrebs: Mia de Vries kämpfte um positive Lebenseinstellung

Dabei kämpfte Mia de Vries lange tapfer gegen die tückische Krankheit: Bereits im Frühjahr 2017 erhielt die Influencerin die dramatische Diagnose Brustkrebs. Anschließend konnte sie fast drei Jahre lang am Leben bleiben, obwohl die Prognose der Ärzte eigenen Angaben zufolge einst besagte, dass sie etwa nur noch 13 Monate zu leben hätte.

Seit dem Zeitpunkt, als sie von der Krankheit erfahren hatte, teilte sie öffentlich ihr Schicksal und ließ ihre Follower per Instagram daran teilhaben. Sie zeigte sich tapfer und appellierte an ihre Fans, ließ sich bis zum Schluss nicht unterkriegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

FIONA ein richtiges girly girl • rosa, pink, pastel & am besten glitzer • fiffi, so nennt sie eigentlich jeder seit sie 6 ist, verbringt ihre freizeit am aller liebsten mit ihren mädels - kann man shoppen als hobby zählen?! • nichts ist wichtiger als ihr grau/weißer maine coon kater tom, ihr geliebter papa & wie sie auf andere wirkt • wellness, yoga, maniküre, salon besuche... • fiffi ist daddy’s little girl & wirkt zum beginn wie ein verwöhntes prinzesschen doch der schein trügt - man muss ihr nur eine chance geben • fiona fehlt tatsächlich einfach eine gesunde portion selbstvertrauen • sie ist liebevoll, bescheiden & verkörpert das girl from next door #miasnewidentity

Ein Beitrag geteilt von mia | 29 | my online diary (@vriesl) am

Kurz vor dem Tod: Bemerkenswertes Statement einer Bloggerin

Trotz ihrer schweren Erkrankung kämpfte de Vries bis zum Schluss um eine positive Lebenseinstellung. Außerdem ging sie oft auf Reisen und gab sich lebensfroh. Die Verstorbene hinterlässt nun ihren Ehemann und einen vierjährigen Sohn. Im Rahmen der Aktion „Helden des Alltags“ gab de Vries ein bemerkenswertes Statement über ihren Nachwuchs ab: „Ich hoffe, dass er (Sohn Levi, d. Red.) in seinem Leben viel Liebe erfährt. Denn nicht Geld, Ruhm, nicht mal Gesundheit sind wichtiger.“

Auch ein bekannter deutscher Entertainer ist kürzlich an Krebs gestorben: Dabei machte Walter Freiwald erst Anfang November seine Krebserkrankung öffentlich, in den USA wurde eine bekannte Countrysängerin am Valentinstag tödlich verletzt. Lorenzo Brino, bekannt aus „Eine himmlische Familie“, starb bei einem Autounfall.

Kürzlich in München: Eine junge Frau stürzt mit dem Fahrrad und ist plötzlich klinisch tot - dann geschieht ein Wunder, wie tz.de* berichtet.

18-jähriges Instagram-Model stirbt bei Horror-Unfall auf Trauminsel - Fangemeinde geschockt

Update vom 23. Juni 2020: Eine erst 18-jährige Influencerin ist bei einem tragischen Verkehrsunfall in Indonesien ums Leben gekommen. Ihre Fangemeinde trauert um das Instagram-Model.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Instagram/Mia de Vries

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.