Goldjunge vor dem Traualtar

Michael Phelps feiert zum zweiten Mal Hochzeit

+
Michael Phelps (l) und seine Freundin Nicole Johnson in New York.

Cabo San Lucas/New York - Doppelt hält besser, dachte sich Schwimmstar Michael Phelps - und heiratete noch einmal.

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps (31) hat nun auch öffentlich geheiratet. "Meine beste Freundin... Ich liebe dich", schrieb der Schwimm-Star am Sonntag (Ortszeit) auf Instagram und postete ein Hochzeitsfoto. Phelps und Frau Nicole (31) schreiten darauf unter blauem Himmel durch weiße Blütenblätter. 

My best friend.... I love you!!

Ein von Michael Phelps (@m_phelps00) gepostetes Foto am

Auch Nicole Phelps veröffentlichte ein Foto. Es zeigt sie im tief dekolletierten und hochgeschlitzten Hochzeitskleid und ihn in hellem Anzug mit blau-grauer Krawatte. "Wahrlich der glücklichste Tag meines Lebens", schreibt die ehemalige Miss California dazu. 

Truly the happiest day of my life @m_phelps00 thank you @boonestudios for capturing this day

Ein von Nicole Michele Johnson (@mrs.nicolephelps) gepostetes Foto am

Nach Informationen des US-Magazins "Us Weekly" fand die Zeremonie im mexikanischen Cabo San Lucas statt.

In der vergangenen Woche war bekanntgeworden, dass die beiden bereits im Juni heimlich geheiratet hatten, nachdem mehreren US-Medien eine Kopie der Hochzeitsurkunde zugegangen war. Demnach gab sich das Paar am 13. Juni in Paradise Valley im US-Bundesstaat Arizona das Ja-Wort.

Das Paar war seit Februar 2015 verlobt, im Mai dieses Jahres kam Sohn Boomer zur Welt. Phelps hatte bei den Olympischen Spielen in Rio des Janeiro im Sommer fünf Goldmedaillen und eine Silbermedaille gewonnen und danach seine Profikarriere beendet. Insgesamt holte er 28 olympische Medaillen, davon 23 goldene - damit ist der erfolgreichste Sportler bei Olympischen Spielen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.