Michelle Hunziker besucht Samuel Koch in der Reha

+
Michelle Hunziker und Samuel Koch

Berlin - Michelle Hunziker ist bekannt für ihre Fröhlichkeit. Damit wollte sie jetzt auch den seit einer "Wetten, dass..?"-Sendung gelähmten Samuel Koch aufheitern und besuchte ihn in der Reha.

Sechs Monate nach dem Unfall bei “Wetten, dass..?“ hat Moderatorin Michelle Hunziker (34) den gelähmten Kandidaten Samuel Koch (23) in der Reha-Klinik in der Schweiz besucht. “Wir hatten einen sehr schönen gemeinsamen Nachmittag, haben viel geredet und gelacht“, sagte die Co-Moderatorin von Thomas Gottschalk der “Bild“-Zeitung (Samstag) über das vierstündige Treffen. “Samuel ist ein so fröhlicher Mensch und er hat eine so positive Ausstrahlung. Er ist eine unglaublich starke Persönlichkeit.“

Koch war am 4. Dezember 2010 in der ZDF-Show beim Sprung mit Stelzen über ein Auto gestürzt und ist seitdem gelähmt. Er wird im schweizerischen Nottwill behandelt. Hunziker, die Samuel als Geschenk ein iPad mitbrachte, sagte weiter: “Wir haben über Gott und die Welt gesprochen. Samuel hat mir von seinem Alltag in der Klinik erzählt, von seiner Familie und seinen Freunden.“ Sie habe ihm von ihrer Familie erzählt und von ihrem Leben in Italien. “Ich habe einen Großteil meiner Kindheit im Krankenhaus verbracht und auch davon habe ich Samuel erzählt“, sagte Hunziker dem Blatt. Die attraktive Blondine hatte als Kind zwei Rippen zu viel.

Schwerer Unfall verursacht Abbruch von "Wetten, dass..?"

Schwerer Unfall verursacht Abbruch von "Wetten, dass..?"

Hunziker habe Samuels Familie nach Mailand eingeladen, hieß es weiter in dem Bericht. “Ich wünsche Samuel von Herzen, dass er Fortschritte macht und seinen Optimismus und seine Fröhlichkeit bewahrt. Auch wenn er mal einen Rückschlag erfährt.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.