Gerüchteküche brodelt

Michelle Hunziker in höchst ungewöhnlichem Outfit am Strand - Fans haben einen Verdacht 

+
Immer gut gelaunt: Michelle Hunziker 

Sobald es die Temperaturen zulassen, zeigt sich Michelle Hunziker Jahr für Jahr am Strand. in immer neuen, immer extrem knappen Bikinis. Über dieses Strandoutfit wundern sich ihre Fans. 

Mailand - Es verging jahrelang kaum ein Sommer, in dem sich Michelle Hunziker (41) nicht an italienischen Stränden in heißer Bademode ihren Fans und den Paparazzi zeigte. Jetzt hat sich die Moderatorin in einem für sie höchst ungewöhnlichen Strandoutfit gezeigt: in einem bodenlangen, extrem weiten Kleid. Malerisch steht sie am Ufer und blickt in die Ferne. „Die Badesaison hat auch für mich begonnen, wie schön ist es doch, Meeresluft zu atmen“, schreibt sie zu dem Foto auf Instagram. 

Badesaison für Hunziker ohne Bikinifoto? Die Fans der gebürtigen Schweizerin wundern sich - und haben einen Verdacht: „Ich denke, dass du darunter einen Jungen verbirgst“, schreibt ein Fan. „Deutet sich da nicht ein Bäuchlein an?“, mutmaßt ein weiterer. 

In der Tat gibt es seit einiger Zeit Spekulationen in den italienischen Medien Spekulationen um eine Schwangerschaft. Hunziker selber hat in Interviews auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie sich mit ihrem Mann Tomaso Trussardi (35) nach den zwei Töchtern Celeste (3) und Sole (4) noch einen Jungen wünscht. Noch schweigt die Blondine zu allen Gerüchten. Doch ob die Fans Recht behalten und Michelle Hunziker wieder Mama wird, wird sich im Laufe des Sommers zeigen. Sollten sich die Schwangerschaftsgerüchte nicht bewahrheiten, dürfen sich ihre Fans sicher wieder auf heiße Bikinifotos freuen. 

Buon Anno...❤️❤️❤️ #sunset #happynewyear #love #emotions

Ein Beitrag geteilt von Michelle Hunziker (@therealhunzigram) am

Lesen Sie auch:

Auch Vanessa Mai macht im Bikini eine gute Figur

Cathy Hummels sorgt mit ihren Bikinis ebenfalls für Gesprächsstoff 

Emily Ratajkowski trägt die knappeste aller Bikinihöschen 

es

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.