Michelle Obama hält Oberarme mit Hanteln in Form

+
Michelle und Barack Obama tanzen: Die First Lady der USA trägt gerne armfreie Kleider.

Washington - Ein Geheimnis weniger um Michelle Obama: Ihr langjähriger persönlicher Trainer Cornell McClellan verriet jetzt, wie die First Lady der USA ihre Oberarme in Form hält:

Den Abschluss ihrer Fitness-Stunden bilden Übungen mit der Kurzhantel und am Kabelzug. “Gesundheit und Fitness sind ihr sehr wichtig“, erklärt McClellan in der am 15. September erscheinenden Oktober-Ausgabe der Zeitschrift “Women's Health“.

Fashionikone Michelle Obama

Michelle Obama: Eine Fashionikone im Weißen Haus

Übungen zur Stärkung des Herzmuskels und die Arbeit mit Gewichten hätten in ihren Einheiten den größten Platz eingenommen, sagte McClellan, der ein Fitness-Studio in Chicago betreibt und Michelle Obama dort 1997 kennengelernt hat. Zum Schluss habe es dann immer noch ein spezielles “Arm-Shaping“-Programm gegeben: “Tricep Pushdowns“ am Kabelzug und und “Hammer Curls“ mit der Kurzhantel.

Die Oberarme von Michelle Obama sind immer wieder ein Gesprächsthema der amerikanischen Öffentlichkeit, da die Frau des Präsident gern armfreie Kleider trägt. Der Beitrag über die Fitness-Stunden von Michelle Obama waren Teil einer Interview-Serie zum Umgang des Präsidentenpaars mit Fragen der Gesundheit und Ernährung. So bekannte Barack Obama in “Men's Health“, dass er mit Fitness-Übungen den Kopf frei bekommen und sich von Stress entspannen wolle. Michelle Obama berichtete für “Children's Health“, wie die Eltern ihren Kindern mit ihrer Lebensweise ein Vorbild sein wollten.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.