Dreifacher Vater

Mike Tindall offen wie nie: „Kinder zu haben, ist ein gewaltiger Schock“

Zara und Mike Tindall stehen Arm in Arm nebeneinander und lächeln (Symbolbild).
+
Mike und Zara Tindall haben gemeinsam die drei Kinder Mia, Lena und Lucas (Symbolbild).

Mike Tindall, der Ehemann von Queen-Enkelin Zara, hat in einem Interview unter anderem über das Thema Vaterschaft gesprochen. Dabei nahm er – wie gewohnt – kein Blatt vor den Mund.

London – Mike (43) und Zara Tindall (40) sind mit ihren drei Kindern Mia, Lena und Lucas eine absolute Bilderbuchfamilie. Aus dem früheren Rugbyspieler, dem lange Zeit ein eher raubeiniges Image anhaftete, ist ein fürsorglicher Papa geworden, der sich liebevoll um seinen Nachwuchs kümmert. In einem neuen Interview gab er nun offene Einblicke in seine Rolle als Vater.
24royal.de* verrät hier, welche deutlichen Worte Mike Tindall über sein Leben als Vater und Ehemann gefunden hat.

Mike und Zara Tindall, die Tochter von Prinzessin Anne (71), sind seit zehn Jahren verheiratet und ziehen gemeinsam die drei Kinder Mia (7), Lena (3) und Lucas groß. Das Nesthäkchen, das im vergangenen März zur Welt kam, wurde vor wenigen Tagen zusammen mit dem Sohn von Prinzessin Eugenie (31) in der All Saints Chapel getauft. Zu dem freudigen Anlass präsentierten sich die Tindalls einmal mehr als echte Vorzeigefamilie. Mike, der seine Karriere als Rugbyspieler schon vor längerer Zeit an den Nagel gehängt hat, scheint in seiner Rolle als Ehemann und Dreifach-Papa voll aufzugehen. Wie er kürzlich bei einem Interview in der TV-Show „Loose Women“ verraten hat, musste aber auch er sich erst an sein neues Leben gewöhnen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.