"Mikro & Sprit": Zwei junge Außenseiter unterwegs

+
Daniel (Ange Dargent, l) und Théo (Théophile Baquet) sind Außenseiter in ihrer Klasse. Foto: Studiocanal Filmverleih

Berlin (dpa) - Daniel ist schüchtern und künstlerisch begabt, Théo aufgeweckt und draufgängerisch. Er ist neu in der Klasse und ein Außenseiter so wie Daniel. Als die Sommerferien anstehen, beschließen beide, sich eine fahrende Hütte zu bauen. Mit 20 Kilometer pro Stunde machen sie Frankreichs Landstraßen unsicher.

Mit "Mikro & Sprit" hat der französische Filmemacher Michel Gondry ein Roadmovie gedreht, das für die beiden Schüler lustige und spannende Abenteuer bereithält.

In den Hauptrollen spielen Ange Dargent als Daniel, Audrey Tautou als dessen Mutter sowie Théophile Baquet, der den Bastler Théo verkörpert.

(Mikro & Sprit, Frankreich 2015, 104 Min., FSK ab 6, von Michel Gondry, mit Audrey Tautou, Ange Dargent, Théophile Baquet)

Mikro & Sprit

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.