Nach 19 Jahren Ehe

Eltern von Miley Cyrus trennen sich

+
Billy Ray Cyrus ist wohl bald wieder Single: Seine Frau soll die Scheidung eingereicht haben.

Los Angeles/Berlin - Nach 19 Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern ist alles aus: Die Eltern von Teenie-Star Miley Cyrus (20) haben sich einem Medienbericht zufolge getrennt.

Mutter Tish habe beschlossen, die Ehe zu beenden, berichtete das Promiportal „People.com“ am Donnerstag. „Das ist eine private Angelegenheit und wir arbeiten daran, eine Lösung zu finden, die im besten Interesse unserer Familie ist“, wurde die Produzentin aus einer Stellungnahme zitiert. Ihr Noch-Mann, der Countrysänger Billy Ray Cyrus (51), bat darum, die Privatsphäre zu achten.

Im Herbst 2010 gab das Paar schon einmal seine Trennung bekannt - raufte sich dann aber wieder zusammen. Damals hatte Billy Ray Cyrus die Scheidung mit der Begründung eingereicht, der Erfolg der TV-Serie "Hannah Montana", in der Miley zwischen 2006 und 2011 die Hauptrolle spielte, hätte die Familie auseinandergerissen

Kennengelernt hatten sich Billy Ray und Tish 1991 beim Videodreh zum größten Hit des Copuntry-Musikers, "Achy Breaky Heart". Tish war damals als Tänzerin engagiert. 1992 kam Tochter Miley auf die Welt, 13 Monate später läuteten die Hochzeitsglocken. Neben Miley bekam Tish auch zwei Söhne mit Billy Ray: Noah (13) und Braison (19). Außerdem haben die beiden drei Kinder aus früheren Beziehungen. 

dpa/hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.