Cyrus spielt Ghetto-Girlie

Mileys Halloween-Kostüm: Ein Uralt-Schreck

+
Miley Cyrus lässt sich auch als Lil' Kim an ihrer Twerking-Pose erkennen.

Los Angeles - US-Sängerin Miley Cyrus zeigt sich an Halloween schrill und freizügig. Wirklich neu ist ihre Kostümidee aber nicht: Das Glitzer-Outfit schockte schon vor 14 Jahren.

Was trägt Miley Cyrus an Halloween? Fans und Fotografen warteten mit Spannung auf ein Grusel-Outfit der schrecklichsten Sorte. Schließlich macht die US-Sängerin seit Monaten mit freizügigen Auftritten weit mehr Schlagzeilen als mit ihrer Musik.

Auf Twitter löste die 22-jährige nun pünktlich zum 31. Oktober das Rätsel und präsentierte ihr Kostüm: einen hautenger Glitzer-Catsuit mit nur einem Ärmel, der ihre linke Brust freilässt - diese hat sie nur mit einem "Pastie" genannten Aufkleber verdeckt. Dazu trägt Miley eine fliederfarbene Langhaar-Perücke, die auch ihr tags zuvor veranstaltetes Perücken-Spektakel auf Twitter erklärt.

Wirklich neu ist ihre Kostüm-Idee allerdings nicht: Rapperin Lil' Kim schockte schon 1999 mit dem gleichen Outfit auf den Video Music Awards (VMA). Damit ist das Kostüm fast so alt wie Miley selbst - und natürlich nicht zufällig gewählt: In den frühen 2000er Jahren hatte die "Kimnotyze"-Sängerin genau das Image der freizügigen, selbstbewussten Ghetto-Queen verkörpert, das Miley jetzt offensichtlich anstrebt.

Neuer Trend? Stars kopieren sich gegenseitig

Mileys guter Freund Cheyne Thomas probiert das legendäre VMA-Kostüm, in dem zuletzt schon Paris Hilton erschien.

Seit ihrem Imagewechsel vom süßen "Hannah-Montana"-Teeniestar hat die 22-Jährige die Symbole der Hip-Hop-Kultur für sich entdeckt und präsentiert sich gern als Ghetto-Girlie: sportliche bis sexy Kleidung, lange Glitzer-Fingernägel und Twerking-Tänzelei gehören inzwischen fest zu ihrem Image dazu.

Unverkennbar ist Mileys Pose auf dem Bild, die deutlich an ihren Twerking-Auftritt bei den VMAs erinnert. Der junge Mann auf dem Bild ist allerdings nicht Robin Thicke, sondern ihr enger Freund Cheyne Thomas, der sich als Tim-Burton-Figur "Frankenweenie" verkleidet hat.

Offenbar gibt es unter den Stars einen neuenHalloween-Trend: Verkleide dich als der Star, dessen Image du dir wünschst! Vergangene Woche hatte sich das einstige It-Girl Paris Hilton mit einem Auftritt in Mileys Bärchen-Body wieder ins Gespräch gebracht. Das VMA-Kostüm ist auf dem besten Weg, selbst Kult zu werden: Mileys Kumpel Cheyne Thomas hat es - inklusive Schaumstoff-Finger - auch schon anprobiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.