Miley Cyrus postet freche Popo-Fotomontage

+
Der Körper von Nicki Minaj, der Kopf von Miley Cyrus. Mit diesem Bild sorgt Miley derzeit für Aufsehen.

Los Angeles - Skandalnudel Miley Cyrus sorgt mit einer provokanten Fotomontage für Wirbel. Sie setzte ihren eigenen Kopf auf ein Foto der üppigen Rückansicht einer Kollegin.

Die üppige Rückansicht gehört eigentlich Rapperin Nicki Minaj (31). Das Foto postete die 21-Jährige auf Instagram. Der Post bekam innerhalb eines Tages fast 450 000 Likes. Die Rapperin hatte das freche Foto auf das Cover ihres aktuellen Albums „Anaconda“ gesetzt. Cyrus dagegen will mit der Aktion offenbar die Werbetrommel für sich selbst rühren - sie postete in der Nacht zu Montag die Fotomontage erneut, allerdings mit dem Hinweis, doch bitte bei den MTV Video Music Awards für sie abzustimmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.