Musik konnte frei gestreamt werden

Miley Cyrus veröffentlicht neues Album

+
Sängerin Miley Cyrus.

Los Angeles - Sängerin Miley Cyrus hat nur kurz nach ihrem medienwirksamen Auftritt bei den MTV Video Awards ein neues Album im Internet veröffentlicht.

Superstar Miley Cyrus (22) hat überraschend ein neues Album im Internet veröffentlicht. Zeitlich geschickt kurz nach ihrem öffentlichkeitswirksamen Auftritt bei den MTV Video Awards. „Miley Cyrus & Her Dead Petz“ (Miley Cyrus & ihre toten Haustiere) tauchte auf ihrer Website auf und konnte frei gestreamt werden. Die 23 Stücke, zwei davon nur kurze Einspieler von weniger als einer Minute, sind zum großen Teil typisch Cyrus: Schnelle Songs mit sexuellen Anspielungen. Bei anderen Liedern trennt sich auch vom eigenen Klischee und lässt es ruhiger angehen

Cyrus hatte am Sonntag (Ortszeit) die MTV-Preise in Los Angeles moderiert und hatte mit ihren knappen Kostümen und vorlauten Ansagen für Aufmerksamkeit gesorgt. Sie wertete die Show aber auch mit viel Humor und Selbstironie auf. Mit ihrem fünften Studioalbum versucht sie an den Erfolg des Vorgängers anzuschließen: „Bangerz“ landete vor zwei Jahren auf Platz 1 der Charts.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.