Kurz nach der Verlobung

Miley Cyrus wünscht sich ein Baby

+
Miley Cyrus wünscht sich ein Baby

Los Angeles - Miley Cyrus wünscht sich nichts sehnlicher als ein Baby - und das möglichst schnell. Dabei ist der Teenie-Star erst 19 Jahre alt. Nun wird gemutmaßt, dass ihr Verlobter sie drängt.

Liam Hemsworth soll die treibende Kraft hinter den Schwangerschaftswünschen seiner Verlobten Miley Cyrus sein, berichtet das Promiportal usmagazine.com. Denn: Liams älterer Bruder, Chris Hemsworth, ist im Mai Vater geworden und soll in dem 22-Jährigen ebenfalls den Wunsch nach einem Kind geweckt haben.

Das ist Superstar Miley Cyrus

Das ist Superstar Miley Cyrus

"Miley und Liam wollen wirklich schnell ein Baby bekommen", sagte eine nicht näher genannte Familien-Quelle gegenüber usmagazine.com. Die Ankündigung kommt nur einen Monat, nachdem das Pärchen seine Verlobung bekannt gegeben hat.

Obwohl beide noch recht jung sind, haben sie usmagazine.com-Informationen zufolge den Segen ihrer Lieben. "Sie sind beide erwachsen und bereit dazu", zitiert usmagazine.com einen Informanten.

pie

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.