Milla Jovovich zieht sich für Frauen an

+
Mit ihrem Kleidungsstil will Milla Jovovich auch Frauen beeindrucken.

Moskau - Viel Bein, ein tiefes Dekolleté: In Sachen Mode lassen sich Männer leicht beeindrucken. Deswegen hat es sich Schauspielerin Milla Jovovich zum Ziel gesetzt, der Damenwelt zu gefallen.

Die US-Schauspielerin Milla Jovovich (36, „Resident Evil“) will in Modefragen eher Frauen als Männer beeindrucken. „Wenn dir eine Frau ein Kompliment macht, dann weißt du, dass du gut angezogen bist. Ich ziehe mich also für Frauen an“, sagte der Star der Action-Filmsaga „Resident Evil“, deren neuer Teil „Retribution“ (Vergeltung) am 20. September in die deutschen Kinos kommt. Jovovich stellte am Donnerstag mit Regisseur Paul W.S. Anderson, mit dem sie verheiratet ist und eine Tochter hat, den Film in Moskau vor.

Es sei leicht, einen Mann zu beeindrucken etwa mit ein bisschen Bein und Dekolleté, sagte das Fotomodell russisch-serbischer Herkunft. „Frauen, zumindest solche wie ich, ziehen sich eher für Frauen als für Männer an.“ Dabei wolle sie natürlich auch die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. „Ich liebe es, mich ein bisschen mit Ironie anzuziehen. Ich will mich selbst nicht zu ernst nehmen“, sagte Jovovich vor Journalisten teils in ihrer Muttersprache Russisch. Jovovich spielt in dem inzwischen fünften Teil der Reihe die Rolle Alice im Kampf gegen ein tödliches Virus.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.