„Endlich wieder...“

Model Gina-Lisa Lohfink verblüfft mit smartem Trick – Sie kann auch Geschäftsfrau

Model Gina-Lisa Lohfink weiß zu polarisieren. Jetzt überrascht sie auf Instagram mit einem gewagten Schritt.
+
Model Gina-Lisa Lohfink weiß zu polarisieren. Jetzt überrascht sie auf Instagram mit einem gewagten Schritt.

Model Gina-Lisa Lohfink weiß zu polarisieren. Auf Instagram verwunderte sie ihre Fans nun gleich doppelt. Mit einem gewagten Schritt und der Rolle rückwärts.

  • Model Gina-Lisa Lohfink* polarisiert immer wieder.
  • Jetzt präsentiert Gina-Lisa Lohfink bei Instagram* einen gewagten Schritt.
  • Nun macht sie die Rolle rückwärts: Ein smarter Trick der Geschäftsfrau.

Update vom Dienstag, 07.07.2020, 11.47 Uhr: Sie kann es einfach nicht lassen! Nur wenige Tage nachdem Model Gina-Lisa Lohfink ihre Fans mit einer gewagten Stil-Veränderung verblüffte, macht die Influencerin bei Instagram nun die Rolle rückwärts. Und Gina-Lisa wäre nicht Gina-Lisa, wenn dahinter nicht auch eine smarte Geschäftsidee stünde.

Model Gina-Lisa Lohfink hat plötzlich wieder eine lange Mähne

So ließ die 33-Jährige aus Rödermark im Kreis Offenbach sich für ihre neuste Foto-Strecke auf Instagram vor dem Tresen ihrer jüngst eröffneten Bar „Miracle bei Gina-Lisa" ablichten. Ein wenig Promo in eigener Sache kann natürlich nie schaden, oder Gina-Lisa? Und umso besser, wenn man dabei zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Denn vielen ihrer knapp 206.000 Follower fällt eines natürlich sofort ins Auge.

Die Haare, die der Reality-TV-Star gerade erst unter einigem Bohei abgeschnitten hatte (siehe Erstmeldung), sind auf magische Art und Weise plötzlich wieder dran. Mit Zauberei hat der neue-alte Look des Models aber natürlich nichts zu tun. Gina-Lisa setzt für die wallende Mähne „endlich wieder" auf ihre „geliebten Extensions“, wie sie in dem Post schreibt. Den Fans gefällt‘s jedenfalls. Und das wiederum dürfte das Unternehmen für künstliche Haarverlängerungen freuen, für das die Blondine mit der ganzen Aktion Werbung macht. Geschickter Haar-Trick, Frau Lohfink!

Erstmeldung vom Samstag, 04.07.2020, 13.29 Uhr: Offenbach - Ja, liebe Gina-Lisa, was soll man dazu noch sagen? Das Model aus Rödermark hat es wieder getan. Nicht, dass es eine sonderlich große Überraschung wäre. Ihre Fans können es trotzdem nicht fassen - zumindest, wenn man nach den Kommentaren unter einem Bild von Gina-Lisa Lohfink bei Instagram geht.

Model Gina-Lisa Lohfink zeigt plötzlich kurze Haare bei Instagram

Was darauf zu sehen ist? Eine Gina-Lisa mit blonden Haaren und jetzt kommt‘s: Die Haare sind nur noch schulterlang. „Life is too short to have boring hair“, schreibt das Model bei Instagram und präsentiert den nächsten (Lebensab-)Schnitt. Veränderungen an ihrer Frisur machen in der Regel die Pferde ihrer Fans nicht mehr scheu, das sind sie schon gewohnt.

Im vergangenen Oktober war die Mähne der Gina-Lisa plötzlich schwarz, weil, na klar: „Ich möchte jetzt ein Latina-Schneewittchen sein.“ Das mit Schneewittchen war dann wohl aber doch nur ein Märchen. Kurz darauf leuchteten die Haare der Gina-Lisa rot, dann wurden sie blond. Aber kurz? Das gibt es selten im Hause Lohfink.

Die Fans auf Instagram können es nicht fassen – und überschütten Gina-Lisa Lohfink mit Lob. „Faszinierender Engel“, schwärmt eine Userin, während ein Fan Ginas neuen Look „zum Küssen schön“ findet. Ein weiterer User schreibt: „Ich hatte am 1. Juli meinen 23. Geburtstag und wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Gina-Lisa.“ Gut, dass er es sagt.

Neue Bar von Model Gina-Lisa Lohfink: Sie hat große Pläne

Zurück zur Frisur. Möglicherweise hat sich Gina-Lisa Lohfink passend zur neuen Herausforderung die Haare kürzen lassen. Schließlich hat das ehemalige Model von GNTM in der Darmstädter Straße 2 in Münster ihre eigene Bar aufgemacht. Knapp einen Monat ist das her. Mit „Miracle bei Gina-Lisa" ist ein Herzensprojekt der 33-Jährigen an den Start gegangen.

Und es soll nicht das letzte Projekt sein. Gina-Lisa Lohfink verriet zuletzt ihre Zukunftspläne. „Ich möchte noch mehr Läden eröffnen. Kosmetiksalon und Tattoostudio“, erklärte sie. Mehr noch: „Das ist erst der Startschuss.“ Zudem wagt Gina-Lisa Lohfink in einer neuen RTL-Sendung* den ultimativen Vertrauensbeweis.

Auch für ihre eigene Bar hat das Model klare Vorstellungen, wer kommen darf und wer nicht. „Ich will Jung und Alt dort haben, auch Lesben und Schwule. Ein bunter Ort, der Spaß machen soll. Kein Drecksloch“, betonte sie gegenüber „Bild“. Dafür soll möglichst bald auch eigener Shisha-Tabak her. Also ja, bei Gina-Lisa kommt nichts zu kurz. Außer ihre Haare. Aber das ist Absicht. Well done, liebe Gina-Lisa. *op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.