Motsi Mabuse mag Männer, die tanzen können

+
Auch in der Liebe spielt Tanzen für Mabuse eine wichtige Rolle. Foto: Patrick Seeger

Rust (dpa) - Die RTL-Jurorin und Tänzerin Motsi Mabuse (33) kann sich Liebe ohne Tanz nur schwer vorstellen. "Männer, die tanzen können, sind die bessere Partie", sagte sie am Sonntag im Europa-Park in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

"Sie sind auch sonst im Leben gefühlvoller. Sie wissen, mit Frauen richtig und respektvoll umzugehen. Das haben sie auf dem Tanzparkett gelernt." Zudem seien sie disziplinierter und sportlicher als andere.

Mabuse ist Jury-Mitglied bei "Let's Dance". Die neue Staffel der RTL-Show startet am 13. März. Mabuse sitzt neben Joachim Llambi (50) und Jorge Gonzalez (47) in der Jury. Es ist die achte Staffel der Show, in der das Tanzen im Mittelpunkt steht.

Motsi Mabuse

RTL-Sendung Let's Dance

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.