Legendäre Fäustlinge

Da sind die teuersten Boxhandschuhe der Welt

+
Umgerechnet 290.000 Euro hat ein Käufer für die Boxhandschuhe von Muhammad Ali hingeblättert, die dieser im "Kampf des Jahrhunderts " gegen Joe Frasier getragen hatte.

Cleveland - Ein paar gebrauchte Boxhandschuhe sind in den USA für den Preis eines Häuschens versteigert worden. Natürlich gehörten sie nicht irgendwem.

Sportlegende Muhammad Ali hatte sie 43 Jahre zuvor getragen, als er im „Kampf des Jahrhunderts“ gegen Joe Frasier boxte. Die braunen Lederhandschuhe wurden nach Angaben des Auktionshauses Heritage Auctions am Donnerstagabend (Ortszeit) in Cleveland an einen anonymen Sammler verkauft - für 388.375 Dollar (290.000 Euro).

Beide Kämpfer hatten eine perfekte Akte: Frasier hatte alle seine 26 Kämpfe gewonnen, 23 davon mit K.O. Bei Ali waren es sogar 31 Siege, 25 per K.O. Den „Kampf des Jahrhunderts“ gewann schließlich Frasier. Die jetzt verkauften Handschuhe hatten Alis Trainer Angelo Dundee gehört, der vor zwei Jahren mit 90 gestorben war.

Der Boxkampf gilt als legendär, nicht nur weil beiden Sportlern die damals unglaubliche Summe von 2,5 Millionen Dollar zugesagt wurde, die Prämien nach dem Kampf noch nicht eingerechnet. Viele Prominente waren dabei, etwa Woody Allen und Norman Mailer. Frank Sinatra hatte, Hollywoodstar hin oder her, keine Karte mehr bekommen und kam mit einer Pressekarte rein, in dem für „Life“ fotografierte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.