Komikerin lässt die Puppen tanzen

Nach Schlaganfall: Gaby Köster feiert Show-Comeback 

+
Gaby Köster ist wieder da!

Köln - Darauf haben ihre Fans lange gewartet: Gaby Köster hat sich nach ihrem Schlaganfall 2008 zurück ins Leben gekämpft - ab Januar wird die Komikerin regelmäßig auf RTL zu sehen sein. 

Sieben Jahre ist es her, dass Gaby Köster ("Ritas Welt", "7 Tage, 7 Köpfe") von heute auf morgen von den deutschen Bildschirmen verschwand. Der 54-jährige Publikumsliebling erlitt damals einen schweren Schlaganfall und war halbseitig gelähmt. Erst drei Jahre nach diesem Schicksalsschlag und nach einer intensiven Reha meldete sich die Komikerin zurück. „Ich habe beim lieben Gott angeklopft. Er hat mich zurückgeschickt“, schrieb die Kölnerin mit dem losen Mundwerk in ihrem Buch "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" aus dem Jahr 2011, in dem sie das Geschehene verarbeitete.

Mit den Folgen des Schlaganfalls hat Köster auch heute noch zu kämpfen. Ihre Auftritte im Fernsehen - wie etwa 2012, als sie die Ehrenauszeichnung beim deutschen Comedy-Preis entgegennahm - blieben daher rar.

Doch sie fühlt sich mittlerweile so fit, dass sie ab Ende Januar festes Jury-Mitglied in einer neuen Casting-Show bei RTL wird. Das hat dieBild exklusiv erfahren. In "Die Puppenstars" dürfen Puppenspieler ihr Talent beweisen. Der Start der vorerst auf drei Teile angelegten Show ist für den 29. Januar (20.15 Uhr) vorgesehen. Das Konzept der Sendung passe bestens zu ihr, sagte die Komikerin der Zeitung: „Es ist ja auch für mich neu, was ich da sehe und ich bereite mich äußerst ungern vor, weil ich ein Chaot bin und spontane Dinge besser finde“, wird sie in der Online-Ausgabe zitiert.

Auch optisch hat sich die 59-Jährige verändert: "Ich habe ein bisschen Gewicht verloren und bin darüber nicht unfroh, wenn ich mir so manche 20-Jährige mit Döner-Rolle in einer Hüfthose anschaue“, witzelt sie.

„„Die Puppenstars“ ist eine Show für die ganze Familie, für Kinder UND Erwachsene“, sagte Köster laut RTL-Mitteilung. „Und das finde ich gut.“ Mit ihr in der Jury sitzen Comedy-Kollegen Max Giermann und Puppenspieler Martin Reinl. Durch die Sendung führt Mirja Boes.

hn/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.