Nachwuchs bei "GZSZ"-Star Lena Ehlers

+
Die GZSZ-Schauspielerinnen Janina Uhse (2.v.l.) als Jasmin und Lena Ehlers (l.) als Dasha beim Außendreh.

Potsdam/Berlin - Nachwuchs bei “GZSZ“-Star Lena Ehlers. Am 22. Dezember kam ihr erstesKind Aron Leo um 10 Uhr in Berlin zur Welt. Das teilte RTL-Sprecher Frank Pick mit.

Aron Leo war bei der Geburt demnach 47 Zentimeter groß und 2700 Gramm schwer. “Wir sind zu Hause und freuen uns sehr: Noch nie waren die Feiertage so schön und so nebensächlich wie dieses Jahr“, ließ die junge Familie ausrichten. Das Kind sei gesund, schlafe sehr ruhig und sei ganz lieb, sagte die 1980 geborene Ehlers.

GZSZ: Welche Stars dort berühmt wurden

GZSZ: Welche Stars dort berühmt wurden

Sie geht nun auch bei “Gute Zeiten - Schlechte Zeiten“ in die Babypause. Letzter Drehtag war am 27. Oktober. Doch wie geht es in der Serie weiter? Der RTL-Sprecher sagte, dass Dascha Badak (Lena Ehlers) vor ihrem Mann Tayfun Badak (Tayfun Baydar) flüchtet - wohin, wurde allerdings noch nicht verraten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.