Narumol und Josef im Babyglück

Josef unf Narumol mit Baby Jorafina
1 von 17
Punkt 9 Uhr erblickte Jorafina Martina (51 cm, 3075 Gramm) am Montag, 11. Juli 2011, per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Der stolze Papa Josef (50) war die ganze Zeit bei Narumol im Operationssaal tapfer mit dabei (RTL, Bauer sucht Frau, Sonntag, 28.08.11, 19.05 Uhr)
Josef unf Narumol mit Baby Jorafina
2 von 17
Punkt 9 Uhr erblickte Jorafina Martina (51 cm, 3075 Gramm) am Montag, 11. Juli 2011, per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Der stolze Papa Josef (50) war die ganze Zeit bei Narumol im Operationssaal tapfer mit dabei (RTL, Bauer sucht Frau, Sonntag, 28.08.11, 19.05 Uhr)
3 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
4 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
5 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
6 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
7 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
8 von 17
Narumol und Josef im Babyglück
9 von 17
Narumol und Josef im Babyglück

Pittenhart - Das Liebesglück von Narumol und Bauer Josef ist perfekt: Ende Juli erwarten sie ihr erstes Kind. Die beiden sind voller Vorfreude auf ihren kleinen Nachwuchs-Bauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.