Diamond mit Stern auf "Walk of Fame" geehrt

+
Neil Diamond

Los Angeles - Der Sänger und Songschreiber Neil Diamond (71) ist mit einem Stern auf dem “Walk of Fame“ in Hollywood geehrt worden.

Zuschauer empfingen den Sänger von Hits wie “Sweet Caroline“ und “Song Sung Blue“ am Freitag in Los Angeles mit viel Jubel, wie ein Video auf der Webseite der Organisatoren zeigte. Es ist der 2475. Stern auf dem berühmten Bürgersteig im Herzen Hollywoods. Die Zeremonie fand vor dem Gebäude der Plattenfirma Capitol Records statt.

Der 1941 in New York geborene Musiker feierte vor allem in den 60er und 70er Jahren mit Balladen große Erfolge. Er ist seit mehr als 50 Jahren im Musikgeschäft und schrieb auch für andere Interpreten zahlreiche Songs. Im vergangenen Jahr war Diamond unter anderem in Deutschland auf Tour. Im April war er in Los Angeles zum dritten Mal vor den Traualtar getreten und hatte der Produzentin und Managerin Katie NcNeil das Jawort gegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.