Kreativität war anstrengend für sie

Nelly Furtado hatte jahrelang Depressionen

+
Nelly Furtado

Hamburg - Nelly Furtado hat jahrelang unter Depressionen gelitten. In dieser Zeit fiel es der Sängerin besonders schwer, kreativ zu sein. In einem Interview beschreibt sie, wie ihr damals zumute war.

Die Sängerin Nelly Furtado hat jahrelang unter Depressionen gelitten. „Mit 17 Jahren wurde ich depressiv, eine Phase, die dauerte, bis ich Anfang zwanzig war“, sagte die 34-Jährige im „Zeit Magazin“. „Es ist sehr bedrückend, kreativ sein zu wollen, es aber nicht sein zu können.“

Damals habe sie den ganzen Tag schlafen und habe mit niemandem reden wollen, sagte die Kanadierin. „In einem Raum voller Menschen fühlte ich mich isoliert, sogar wenn ich mit meiner Familie zusammen war oder mit Freunden.“ 2001 wurde die Sängerin mit der Single „I'm like a bird“ weltberühmt, ihr zuletzt erschienenes Album heißt „The Spirit Idestructible“.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.