Endlich Oma: Nena freut sich riesig

+
Nena freut sich Großmutter zu werden.

Hamburg - Die Sängerin Nena wird Großmutter. “Meine erste Reaktion war ein ausgiebiger, freudiger Schrei“, sagte die 49-Jährige nach Angaben der “Bild“-Zeitung. Ihre 19-jährige Tochter Larissa ist schwanger.

Nena hält es nicht für zu früh, so jung Mutter zu werden: “Meine Mutter war auch 19, als sie mit mir schwanger war. Sie hat mir oft davon erzählt“, sagte Nena. “Der Vorteil ist vielleicht, dass man, wenn man so früh startet, ein wenig mehr Zeit und Kraft hat, in eine solche Aufgabe reinzuwachsen.“

Die Popmusikerin hat selbst vier Kinder und war begeistert von der Nachricht: “Durch den Kopf ging mir erst mal gar nichts, eher durch den Bauch. Es hat ein paar Sekunden gedauert, bis sich dann mein Verstand dazu geschaltet hat.“

Obwohl sie momentan im Tonstudio mit den Aufnahmen eines neuen Albums beschäftigt ist, möchte Nena ihre Tochter unterstützen: “Larissa hat eine große Familie, zu der auch ihre Freunde gehören. Für uns alle ist es selbstverständlich, dass wir für sie da sind, wenn wir gebraucht werden.“

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.