Neue Show für den Moderator

Jay Leno gibt 2015 sein TV-Comeback

+
Jay Leno.

New York - Der US-Moderator Jay Leno (64) kommt 2015 mit einer Auto-Show zurück ins US-Fernsehen. Die Sendung trage den Arbeitstitel „Jay Leno's Garage“, teilte CNBC am Mittwoch mit.

Der TV-Sender bestätigte damit entsprechende Spekulationen in US-Medien. „Diese Show wird von allem handeln, was rollt, explodiert und Lärm macht“, sagte Leno. „Wir wollen die Leidenschaft und die Geschichten hinter den Männern und Frauen aufzeigen, die das Auto zur bedeutendsten Erfindung des 20. Jahrhunderts gemacht haben.“

Leno gilt als großer Liebhaber von Autos und Motorrädern und moderiert beim Sender NBC bereits eine Online-Show zu dem Thema, die ebenfalls „Jay Leno's Garage“ heißt. Der 1950 im Bundesstaat New York geborene Leno hatte seit 1992 mit einer kurzen Unterbrechung die „Tonight Show“ moderiert. Im Februar übernahm Jimmy Fallon die Sendung.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.