Neuer Juror für "Germany´s next Topmodel" gefunden?

+
Top-Modle Heide Klum: Demnächst suchst sie das neue "Germany´s next Topmodel" auf Pro Sieben.

München - Mädchenträume werden bald wieder erfüllt. Im Januar findet das nächste Casting für "Germany´s next Topmodel" statt. Neuer Juror soll nach Medienberichten ein Modeberater aus den USA sein.

Für die nächste Staffel der “Topmodel“-Show auf ProSieben ist einem “Bild“-Bericht zufolge ein neuer Juror gefunden. Der 27-jährige Qualid Ladraa, ein Modeberater aus den USA, werde Nachfolger von Rolf Scheider, berichtete die Zeitung am Montag. Ladraa hat in den vergangenen vier Jahren unter anderem für die Marke Ed Hardy des Designers Christian Audigier gearbeitet. Der Privatsender wollte den Zeitungsbericht weder dementieren noch bestätigen.

Kurz nach der Geburt ihres 4. Kindes lief Heidi Klum wieder auf dem Laufsteg:

Victoria´s Secret: Heiße Dessous auf dem Laufsteg

Die Details zur fünften Staffel der Castingshow “Germany's next Topmodel - by Heidi Klum“ würden vor dem einzigen offenen Casting bekanntgegeben, das am 20. Januar in Köln stattfindet, wie ein Sprecher erklärte. Auch die Zukunft von Juror Peyman Amin bleibt damit offen - zuletzt war spekuliert worden, dass er ebenso wie Scheider die Show verlässt. Zuletzt hatten beide zusammen mit Heidi Klum im Frühjahr 2009 Sara Nuru zur Gewinnerin der Modelshow gekürt. Scheider hatte im Herbst erklärt, er scheide aus persönlichen Gründen aus der Jury aus. Die fünfte Staffel der Sendung startet im März 2010.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.