Nicolas Cage ist lahm geworden

+
Die Action ist für Nicolas Cage vorbei

Frankfurt/Main - Frauen, Autos, teure Häuser - Nicolas Cage lebte jahrelang auf der Überholspur. Warum der Hollywoodstar jetzt mehr als einen Gang heruntergeschaltet hat:

Lesen Sie dazu auch:

Der Absturz dreier Hollywood-Helden

Ex-Frau will Millionen von Nicolas Cage

Schauspieler Nicholas Cage lässt es seit einiger Zeit etwas ruhiger angehen. “Schnelle Autos, schneller Sex, das war einmal“, sagte Cage der “Frankfurter Rundschau“. Er habe früher viel zu schnell gelebt. “Wenn man an beiden Enden brennt wie eine Kerze, muss man einen verdammt hohen Preis dafür zahlen.“ Nicht wenige habe ein solches “Hochgeschwindigkeitsleben“ früh ins Grab gebracht. Er sei froh, den Absprung rechtzeitig geschafft zu haben.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste
Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ hat eine neue Liste von Hollywoods Top-Verdienerinnen veröffentlicht. Sie gibt die Gagen an, die die Schauspielerinnen zischen Juni 2008 und Juni 2009 eingestrichen haben. Hier sehen Sie die Top Ten der Frauen und die zuvor berechnete Rangliste der Männer. Bei den Frauen 10. Renee Zellweger: 10 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
8. Drew Barrymore: 12 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
gleichauf 8. Nicole Kidman: 12 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
6. Reese Witherspoon: 15 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
gleichauf 6. Sandra Bullock: 15 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
5. Cameron Diaz: 20 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
4. Sarah Jessica Parker: 23 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
3. Merryl Streep: 24 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
2. Jennifer Aniston: 25 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
1. Angelina Jolie: 27 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
Bei den männlichen Schauspielern 10. Johnny Depp: 27 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
9. Brad Pitt: 28 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
8. Jim Carrey: 28 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
7. Tom Cruise: 30 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
6. Tom Hanks: 35 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
5. Nicolas Cage: 40 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
4. Eddie Murphy: 40 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
3. Will Smith: 45 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
2. Adam Sandler: 55 Millionen Dollar © AP
Hollywoods neue Geld-Rangliste
1. Harrison Ford: 65 Millionen Dollar © AP

Dem von einigen Kritikern vorgebrachten Vorwurf, er betreibe gerade seinen künstlerischen Ausverkauf, begegnet der 47-Jährige mit Gleichmut: “Das berührt mich nicht.“ Er mache einfach sein Ding und nehme das Leben “zunehmend philosophisch. Wenn ich mich immer an dem orientiert hätte, was angeblich in Hollywood wichtig ist, wäre ich jetzt vermutlich Friseur oder Taxifahrer.“

Was Nicolas Cage nicht erwähnte: Er hat so viele Schulden, dass er bei Jobangeboten kaum wählerisch sein kann.

ap/tz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.