Nicole Kidman will noch ein Kind

+
Nicole Kidman mit ihrem Mann Keith Urban

Köln - Hollywood-Star Nicole Kidman und ihr Ehemann Keith Urban sind sich in der Familienplanung nicht einig. Sie will noch ein weiteres Kind, er allerdings nicht.

“Ich würde gerne noch mehr Kinder haben. Aber ich glaube, würde man Keith fragen, würde er Nein sagen“, sagte die 44-jährige Schauspielerin in einem Interview mit dem Magazin des “Kölner Stadt-Anzeigers“. Bisher hat sie zwei Kinder mit dem Country-Sänger: Im Juli 2008 brachte sie ihre Tochter Sunday Rose zur Welt, das zweite Mädchen, die von einer Leihmutter ausgetragene Faith Margaret, wurde 28. Dezember 2010 in Nashville geboren. Kidman sagte nach Angaben der Zeitung weiter: “Ich bin streng katholisch erzogen und habe daher einen starken Glauben, dass so etwas in den Händen Gottes liegt und ich schwanger werden würde, wenn er es will.“

Die beiden Adoptivkinder aus ihrer ersten Ehe mit Schauspieler Tom Cruise, die beim Vater in Los Angeles leben, hätten Faith kennengelernt, “aber einen Freudentanz haben sie nicht gemacht“, sagte Kidman.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.