Nicole Richie und Joel Madden heiraten

+
Nicole Richie und Joel Richie wollen heiraten.

Los Angeles - Nach drei Jahren Beziehung und zwei Kindern sind Nicole Richie (28) und Joel Madden (30) so weit: Das Promi- Pärchen will endlich heiraten.

“Ja, ich bin verlobt und mächtig glücklich“, bestätigte Madden in der Nacht zum Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter. Nicole hatte die Nachricht von der geplanten Hochzeit bei der Aufzeichnung einer Sendung von Talkmaster David Letterman in New York verkündet, berichtete das “People“-Magazin am Dienstag. Nach der Show feierte Richie in Manhattan. “Sie strahlte nur so“, erfuhr “People“ von einem Augenzeugen in dem Promi-Restaurant “Abe & Arthurs“. Die künftige Frau Madden ist die Adoptivtochter von Lionel Richie.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

Sie machte sich als Freundin von Paris Hilton und als Star der gemeinsamen Reality-Show “The Simple Life“ einen Namen. Die TV-Serie brachte es in den USA auf fünf Staffeln. Seitdem bewies Richie unter anderem in dem Film “Kids in America“ ihr Talent als Schauspielerin. Ihr Roman “The Truth About Diamonds“ (2005) ist als Stoff für einen Fernsehfilm im Gespräch. Richie und Madden, der Frontmann der Gruppe Good Charlotte, sind seit Dezember 2006 zusammen. Ihr Töchterchen Harlow Winter Kate Madden kam im Januar 2008 zur Welt, der kleine Sparrow James Midnight Madden folgte im September 2009.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.