Alternative Pläne

Nikolai & Felix von Dänemark: Kein Weihnachtsfest mit der Königsfamilie

Prinz Nikolai, Königin Margrethe II. und Prinz Felix stehen eng nebeneinander und lächeln (Symbolbild).
+
Auf ihre Enkel Nikolai und Felix muss Königin Margrethe dieses Jahr an Weihnachten wohl verzichten (Symbolbild).

Prinz Nikolai und Prinz Felix haben ihrer Großmutter Königin Margrethe für das diesjährige Weihnachtfest eine Absage erteilt. Welche Pläne haben die Brüder stattdessen?

Kopenhagen – An der royalen Weihnachtstafel von Königin Margrethe II. (81) bleiben in diesem Jahr zwei Plätze leer. Ihre Enkelsöhne Prinz Nikolai (22) und Prinz Felix (19) werden die Feiertage nicht gemeinsam mit der Königsfamilie verbringen. Die alternativen Pläne der beiden sind bereits bekannt.
24royal.de* verrät hier, wo Nikolai und Felix von Dänemark dieses Jahr Weihnachten feiern werden.

In den Königshäusern laufen die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest vermutlich bereits auf Hochtouren. Auch bei den meisten Royals werden die Feiertage traditionell gemeinsam verbracht. Auf zwei Familienmitglieder wird die dänische Königin Margrethe II. diesmal allerdings verzichten müssen – ihre ältesten Enkelsöhne haben nämlich laut Medienberichten bereits andere Pläne. Prinz Nikolai studiert seit wenigen Monaten zusammen mit seiner Freundin Benedikte in Paris. Sein jüngerer Bruder Prinz Felix wollte eigentlich nach dem Abitur eine Ausbildung beim Militär absolvieren. Diese hat er jedoch nach kurzer Zeit schon wieder abgebrochen. Die Brüder wollen das Weihnachtsfest in diesem Jahr zwar auf jeden Fall gemeinsam verbringen, allerdings wohl nicht in Dänemark bei ihrer Großmutter. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.