Obama veröffentlicht Kinderbuch

+
Barack Obama ist nun auch ein Kinderbuchautor.

New York - US-Präsident Barack Obama hat ein Kinderbuch geschrieben. Der Band mit dem Titel “Of Thee I Sing: A Letter to My Daughters“ erscheint am 16. November.

Das Buch enthält Erzählungen über 13 berühmte Amerikaner, darunter der erste Präsident George Washington, die Künstlerin Georgie O'Keeffe und der Baseballspieler Jackie Robinson. Illustriert wurde es von Loren Long, der auch schon Madonnas Kinderbuch “Mr. Peabodys Äpfel“ bebilderte.

Das Cover “Of Thee I Sing“ (“Für Dich singe ich“) zeigt Obamas Töchter Sasha und Malia auf einer Wiese bei einem Spaziergang mit ihrem Hund “Bo“. Das 40-seitige Buch richtet sich an Kinder ab drei Jahren.

Es erscheint in einer Startauflage von 500.000 Exemplaren und kostet in den USA 17,99 Dollar (14 Euro). Die Verkaufserlöse sollen einer Kinderhilfsstiftung zugutekommen. Obama hat bereits zwei Bücher veröffentlicht: die Memoiren “Dreams From My Father“ (“Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie“) und das politische Sachbuch “The Audacity of Hope“ (“Hoffnung wagen: Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream“), die beide zu Bestsellern wurden.

Von Hillel Italie

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.