Treue Seele

Uwe Ochsenknecht ist kein "Dauer-Flachleger“

+
Uwe Ochsenknecht ist eine treue Seele

Berlin - Der Schauspieler Uwe Ochsenknecht (56) sieht sich selbst als einen der treuesten Männer auf diesem Planeten. „Ich bin kein Dauer-Flachleger oder Ständig-One-Night-Standler.“

Das sagte er in einem Interview der „Bild am Sonntag“. Grund für die Trennung von seiner Frau Natascha sei kein Seitensprung gewesen. „Wenn ich mich für eine Frau entscheide, ist sie die Nummer eins“, sagte Ochsenknecht, der in Berlin lebt. Eine gute Beziehung würde er nicht für einen „interessanten Hintern“ aufs Spiel setzen. Bei Natascha und ihm sei irgendwann die Luft ausgegangen.

Zu seiner neuen Beziehung Kiki sagte er: „Mit ihr bin ich so glücklich wie noch nie vorher mit einer Frau.“ Und auf die Frage, ob er noch einmal heiraten wolle, antwortete der 56-Jährige: „Da sage ich nie "Nie".“

Derzeit ist der Schauspieler als Haremsdame in Peter Maffays Rockmärchen "Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ zu sehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.