Nadya Suleman angelt sich Bodybuilder

Octomom: Das ist mein neuer Freund (23)

+
Octomom Nadya Suleman zeigt auf Twitter ein Foto von sich und ihrem neuen Freund

Los Angeles - Achtlingsmutter Nadya Suleman hat sich einen 13 Jahre jüngeren Toyboy geangelt. Auf Twitter zeigt sie ein Bild von sich und dem Bodybuilder und verrät, wo sie sich kennengelernt haben.

"Ich bin so stolz auf dich, Frankie!", schrieb Octomom Suleman auf Twitter unter das Foto, das sie neben dem 23 Jahre alten Bodybuilder zeigt. Der junge, muskelbepackte Mann ist ihr neuer Freund - und das obwohl die Achtlingsmutter geschworen hat, zölibatär zu leben, bis ihre Kinder 18 Jahre alt sind. Trotz des Vorsatzes, keinen Sex mehr zu haben, datet die 36-Jährige Frankie offenbar schon seit zwei Monaten und angeblich wird es ernst. Das behaupten zumindest Insider gegenüber dem Promiportal tmz.com.

Auf die Frage hin, wie sich das Paar kennengelernt hat, antwortete Suleman lediglich "über die Kirche". Der Altersunterschied von 13 Jahren sei für sie kein Problem: "In meinem Kopf bin ich 16." Frankie gab unterdessen zu, dass es manchmal anstrengend ist, sich mit einer Achtlingsmutter zu verabreden, berichtet das Nachrichtenportal dailymail.co.uk. Für seine neue Flamme findet er trotzdem verliebte Worte: "Sie ist eine wundervolle Person, sie hat ein gutes Herz."

Ob er sie aber wirklich so liebt, wie sie ist? Mit einem Körper, der acht Kinder auf die Welt gebracht hat? Octomom Suleman verkündet mit einem gewissen Stolz, dass ihr Bodybuilder-Toyboy ein Fitnessprogramm und einen Ernährungsplan für sie zusammenstellt. Ein gestählter Körper dürfte auch ihren aktuellsten Karriereplänen zugute kommen. Derzeit sorgt die 36-Jährige mit Porno-Drehs für Schlagzeilen.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.