Dieses Stars waren am Wochenende da

Promi-Schaulaufen auf dem Oktoberfest

1 von 27
Tennislegende Boris Becker und seine Frau Lilly durften sich den Almauftrieb im Käferzelt am Sonntagabend nicht entgehen lassen.
2 von 27
Auch FC-Bayern-Star Franck Ribery und seine Frau Wahiba feierten in der Käfer-Schänke
3 von 27
Das Dschungelcamp-Traumpaar Kim Gloss (l.) und Rocco Stark scnupperten bei der "Promi Wiesn 2012" im Hippodrom Oktoberfestluft.
4 von 27
Der Volksmusiksänger Florian Silbereisen und die Kabarettistin Monika Gruber feierten zusammen im Weinzelt
5 von 27
Auch Boxer Henry Maske und seine Ehefrau Manuela waren im Weinzelt zu Gast
6 von 27
Model Giulia Siegel und ihr Freund Frank Buechtmann ließen es sich beim "Almauftrieb" im Käferzelt schmecken
7 von 27
FC-Bayern-Star Mario Gomez und seine Frau Silvia feierten schon am Samstag zum Wiesn-Auftakt im Käferzelt
8 von 27
Gleicher Ort, gleiche Zeit: Auch die Models Barbara Meier, ( l-r) und Natascha Grün sowie die Moderatorin Karen Webb gaben sich in der Käfer-Schänke die Ehre
9 von 27
Schlagersänger Heino und seine Ehefrau Hannelore ließen es sich hingegen bei der "Promi Wiesn 2012" im Hippodrom gut gehen

München - Das Oktoberfest gehört für Prominente und Möchtegern-Stars zum Pflichtprogramm. Dank einschlägiger Veranstaltungen ist die Dichte der Promis am ersten Wiesn-Wochenende besonders hoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.